Ratgeber zum entfernen von viren und spyware, anleitung zum deinstallieren

My Decryptor Erpressersoftware

My Decryptor Erpressersoftware Entfernungsanleitung

Was ist My Decryptor?

My Decryptor ist ein Erpressersoftware-artiger Virus, der von dem Schadsoftware Sicherheitsforscher Michael Gillespie entdeckt wurde. Nach der Infiltration, verschlüsselt My Decryptor gespeicherte Dateien und hängt den Dateinamen eine Erweiterung an, die aus sieben zufällig ausgewählten Zeichen besteht. Zum Beispiel könnte "sample.jpg" in einen Dateinamen, wie "sample.jpg.gkelhoh" umbenannt werden. Nach erfolgreicher Verschlüsselung erzeugt My Decryptor eine Textdatei („_HOW_TO_DECRYPT_MY_FILES_[random_characters]_.txt") und platziert sie auf dem Desktop.

   
Ransomware Detected Schwindel

Ransomware Detected Entfernungsanleitung

Was ist Ransomware Detected?

"Ransomware Detected" ist eine gefälschte Pop-up Fehlermeldung, die durch eine bösartige Internetseite, die Benutzer oft versehentlich aufrufen, angezeigt wird. Sie werden durch potenziell unerwünschte Programme (PUPs) weitergeleitet, die Systeme ohne Zustimmung infiltrieren. Viele PUPs zeigen auch störende Werbung und zeichnen Informationen bezüglich der Internetsurfaktivit der Benutzer auf.

   
Windows Health Is Critical Schwindel

„Windows Health Is Critical" Virus Entfernungsleitfaden

Was ist "Windows Health Is Critical"?

„Windows Health Is Critical" ist eine gefälschte Fehlermeldung, die Notice From Microsoft Corporation and Your Computer is locked ! ähnlich ist und über bösartige Anwendungen, falsche Downloads, Software Cracks, etc. verbreitet wird. Nach der Infiltration, sperrt „Windows Health Is Critical" den Computerbildschirm, wodurch jede weiter Aktion durch den Benutzer verhindert wird.

   
Asasin Erpressersoftware

Asasin Erpresser Software Entfernungsanleitung

Was ist Asasin?

Asasin ist eine neue Version von eines hochriskanten Erpressersoftware-artigen Virus namens Locky. Cyberkriminelle verbreiten diese Erpresser Software über Spam E-Mails (bösartige Anhänge). Während meiner Recherche, war der bösartige Anhang eine .vbs Datei, welche nach ihrer Ausführung die Infektionskette auslöst, indem sie die Asasin Schadsoftware auf den Computer des Opfers herunterlädt und ausführt. Nach erfolgreicher Infiltration, verschlüsselt Asasin gespeicherte Daten mit den RSA-2048 und AES-128 Verschlüsselungsalgorithmen. Während der Verschlüsselung nennt Asasin verschlüsselte Dateien mit einer aus 36 Buchstaben bestehenden Zeichenkombination mit einer „.asasin" Erweiterung um (frühere Varianten von Locky benutzten ".aesir", ".ykcol", ".diablo6" und eine Vielzahl anderer Erweiterungen). Sobald die Dateien verschlüsselt wurden, erzeugt Asasin drei Dateien ("asasin.bmp" [auch als Desktop Hintergrund festgelegt], "asasin-5eac.htm", "asasin.htm") und platziert sie auf dem Desktop des Opfers.

   
Deloton.com Weiterleitung

Deloton.com Weiterleitung Entfernungsanleitung

Was ist deloton.com?

deloton.com ist eine betrügerische Internetseite, die entwickelt wurde, um Benutzer auf verschiedene, verdächtige Internetseiten weiterzuleiten. Völlig identisch mit thepopularlinks.com, contentplaces.com, restheet.com und vielen anderen. Forschungsergebnisse zeigen, dass Benutzer auf deloton.com durch eine Vielzahl potenziell unerwünschter Programme, ohne Ihre Zustimmung, weitergeleitet werden. Diese Programme infiltrieren gewöhnlich das System, ohne Erlaubnis. Abgesehen davon, dass sie Weiterleitungen verursachen, erzeugen PUPs auch Malvertising Werbung, missbrauchen Computerresourcen und sammeln verschiedene Informationen.

   
Clicknshare.net Weiterleitung

Clicknshare.net Weiterleitung Entfernungsanleitung

Was ist clicknshare.net?

Clicknshare.net, identisch mit click-cpa.net, click.aarth.com, clickppcbuzz.com und vielen anderen, ist eine betrügerische Internetseite, die entwickelt wurde, um auf andere verdächtige Seiten weiterzuleiten. Die Forschung zeigt, dass Benutzer clicknshare.net oft versehentlich besuchen. Sie werden durch potenziell unerwünschte Programme (PUPs) weitergeleitet, die Systeme ohne Erlaubnis infiltrieren. Des Weiteren zeigen PUPs kontinuierlich störende Werbung und zeichnen Informationen auf, die sich auf die Internet Surfaktivität des Benutzers beziehen.

   
Rotor Erpressersoftware

Rotor Erpresser Software Entfernungsanleitung

Was ist Rotor?

Rotor (Trojan-Ransom.Win32.Rotor) ist ein Erpressersoftware-artiger Virus, der Systeme infiltriert und heimlich verschiedene Dateien verschlüsselt. Während der Verschlüsselung, hängt Rotor den Namen verschlüsselter Dateien entweder die "[email protected]______.biz", "!==solve a [email protected]===.SENRUS17", "!-=solve a [email protected]=-.PRIVAT66", "[email protected]____.ANTIDOT", "[email protected]_____.OTR", "[email protected]__.v8", "[email protected]____.tar" oder "[email protected]____.tar" Erweiterung an. Im Gegenteil zu anderer Erpresser Software, öffnet dieser Virus kein Pop-up Fenster und erzeugt keine Textdateien, die Lösegeld fordernde Nachrichten enthalten. Informationen bezüglich der Infiltration werden nur bereitgestellt, nachdem Opfer die Cyberkriminellen über bereitgestellte E-Mail Adressen kontaktiert haben (als Dateierweiterungen hinzugefügt).

   
Paradise Erpressersoftware

Paradise Erpresser Software Entfernungsanleitung

Was ist Paradise?

Paradise ist ein Erpressersoftware-artiger Virus, der als RAAS (Erpressersoftware als eine Dienstleistung) angeboten wird. Die Entwickler erlauben ihren Partnern, kleine Änderungen vorzunehmen (zum Beispiel die Kontakt E-Mail Adresse und die Höhe des Lösegelds zu ändern) und somit die Aufgabe der Schadsoftware Verbreitung zu vermeiden. Sie benutzen Partner, um die Schadsoftware zu fördern. Die Entwickler erzeugen Gewinne, indem sie einen Prozentanteil der Lösegeldzahlungen nehmen. Nach der Infiltration verschlüsselt Paradise gespeicherte daten mit RSA-1024 Kryptografie und fügen den Namen verschlüsselter Dateien die "id-[affiliate_id].[affiliate_email].paradise" Erweiterung bei. Zum Beispiel könnte "sample.jpg" in einen Dateinamen, wie "sample.jpgid-3VwVCmhU.[[email protected]].paradise" umbenannt werden. Nach erfolgreicher Verschlüsselung, erzeugt Paradise drei Textdateien („Files.txt", "Failed.txt" und "#DECRYPT MY FILES#.txt") und platziert sie auf dem Desktop.

   
The Roboto Condensed Font Was Not Found Schwindel

„The 'Roboto Condensed' font was not found" Virus Entfernungsanleitung

Was ist "The 'Roboto Condensed' font was not found"?

Ähnlich wie The ArialText Font Was Not Found und The HoeflerText Font Wasn't Found, ist „The 'Roboto Condensed' font was not found" eine gefälschte Pop-up Fehlermeldung, die von einer bösartigen Internetseite angezeigt wird. Dieser gefälschte Pop-up wurde erstmals durch den Sicherheitsforscher MalwareBreakdown entdeckt. Die Forschung zeigt, dass Benutzer diese Internetseite oft versehentlich besuchen. Sie werden durch potenziell unerwünschte Programme (PUPs) weitergeleitet, die Systeme ohne Erlaubnis infiltrieren. Außer, dass sie Weiterleitungen verursachen, erzeugen PUPs störende online Werbung und zeichnen kontinuierlich die Surfaktivität auf, indem sie verschiedene Informationen über das System des Benutzers aufzeichnen.

   
Apple Warning Alert Schwindel (Mac)

Wie entfernt man Apple Warning Alert von einem Mac?

Was ist Apple Warning Alert?

„Apple Warning Alert“ ist ein gefälschter Fehler, der von einer bösartigen Internetseite angezeigt wird, auf die Benutzer durch verschiedene, potenziell unerwünschte Programme (PUPs) weitergeleitet werden. Diese Programme sind dafür bekannt, Systeme ohne Zustimmung zu infiltrieren. Außerdem zeichnen sie kontinuierlich Informationen über das Benutzersystem auf, die sich auf die Internetsurfaktivität beziehen und zeigen störende online Werbung.

   

Seite 1 von 125

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>