Omiga Plus Virus

Auch bekannt als: Omiga Plus Browserentführer
Verbreitung: Niedrig
Schadenshöhe: Moderat

Omiga Plus Virus Entfernungsanweisung

Was ist Omiga Plus?

Omiga Plus Virus ist ein Begriff, der einen Browser Hijacker beschreibt, der die Internetbrowsereinstellungen (Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox) von Nutzern verändert, indem die Homepage und die Standardsuchmaschine auf isearch.omiga-plus.com geändert werden. Was diese Adware besonders gefährlich macht, ist die Tatsache, dass sie auch die Verknüpfungsziele des Browsers ändert und somit Änderungen an der Homepage, oder den Standardsuchmaschinen Einstellungen unmöglich macht. Meistens erfahren Internetnutzer Weiterleitungen auf isearch.omiga-plus.com, nachdem Sie kostenlose Software heruntergeladen und installiert haben. Während der Forschung wurde dieser Browser Hijacker durch Downloadklienten verbreitet, die die Installation der Omiga Plus Software anboten - einem kostenlosen Programm, das benutzt werden kann, um die Desktop Icons zu ordnen.

Beachten Sie, dass solche Softwareverbreitungsmethoden (die Nutzung von kostenlosen Software Downloads) Bündeln genannt wird. Das Hauptproblem mit dem Marketing dieser Software ist die Tatsache, dass Verkäufer meistens irreführende Taktiken verwenden und in vielen Fällen installieren Internetnutzer potentiell unerwünschte Programme ohne ihre Zustimmung. Die Omiga Plus Software selbst hat nichts mit Virus- oder Malwareinfektionen zu tun. Die Installation jedoch verursacht Browserweiterleitungsprobleme und daher ist es empfohlen die Installation dieses Programms zu vermeiden. Die isearch.omiga-plus.com Webseite kann zum Suchen im Internet genutzt werden, aber die präsentierte Suchmaschine ist voll von undurchsichtigen, gesponsorten Suchergebnissen und wenn man darauf klickt, kann man ernste Sicherheitsinfektionen erfahren. Um Ihren Computer von möglichen Malware Infektionen zu schützen, wird dringend empfohlen, den Omiga Plus Browser Hijacker vom Computer zu eliminieren. 

Omiga Plus Virus

Der isearch.omiga-plus.com Browser Hijacker ist ähnlich anderer Adware, die die Internetbrowser Einstellung der Nutzer ändert, zum Beispiel qvo6DoSearches und viele andere. Technisch gesehen sind diese Programme keine Viren, oder Malware. Sie können jedoch als Adware, oder potentiell unerwünschte Programme kategorisiert werden. Wenn Sie Browserweiterleitungsprobleme haben, ist es sehr wichtig, dass Sie es vermeiden auf angezeigte Werbung zu klicken und die angebotene Suchmaschine nicht zu nutzen. Die richtige Art mit solchen Weiterleitungsproblemen umzugehen, ist die Entfernung der Adware, die diese verursacht. Um die Installation solcher Browser Hijacker zu vermeiden, sollten Internetnutzer sehr aufmerksam sein, wenn sie kostenlose Software herunterladen.

Zusammenfassung der Bedrohung:
NameOmiga Plus Browserentführer
Art der BedrohungBrowserentführer, Weiterleitung, Suchentführer, Symbolleiste, unerwünschte neue Registerkarte
SymptomeManipulierte Einstellungen des/der Internetbrowser(s) (Homepage, Standard Internetsuchmaschine, neue Registerkarteneinstellungen). Benutzer sind gezwungen, die Website des Entführers zu besuchen und das Internet mit seinen Suchmaschinen zu durchsuchen.
VerbreitungsmethodenBetrügerische Pop-up-Werbung, kostenlose Software Installationsprogramme (Bündelung), gefälschte Flash-Player Installationsprogramme.
SchadenVerfolgung des Surfens im Internet (potenzielle Datenschutzprobleme), Anzeige unerwünschter Werbung, Weiterleitungen auf zwielichtige Websites.
Entfernung

Um Omiga Plus Browserentführer zu entfernen, empfehlen unsere Malware-Forscher, Ihren Computer mit Spyhunter zu scannen.
▼ Laden Spyhunter
Der kostenlose Scanner überprüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Malware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Spyhunter erwerben.

Wenn Ihr Download von einem Downloadklienten verwaltet wird, vergewissern Sie sich, dass Sie jedes Angebot zusätzliche Browser Plugins, Symbolleisten, etc. zu installieren ablehnen. Wenn Sie die heruntergeladene Freeware installieren, vergewissern Sie sich, dass Sie "erweiterte", oder "benutzerdefinierte" Installationsoptionen wählen. Dies wird gebündelte Adware enthüllen. Wenn Ihre Internetbrowser Sie bereits auf isearch.omiga-plus.com weiterleiten, benutzen Sie die zur Verfügung stehende Entfernungsanweisung und eliminieren Sie diese Weiterleitungsprobleme. 

Sofortige automatische Entfernung von Omiga Plus Browserentführer: Die manuelle Entfernung einer Bedrohung kann ein langer und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse voraussetzt. Spyhunter ist ein professionelles, automatische Malware-Entfernungstool, das zur Entfernung von Omiga Plus Browserentführer empfohlen wird. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die untenstehende Schaltfläche klicken:
▼ LADEN Sie Spyhunter herunter Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Schadsoftware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Spyhunter kaufen. Indem Sie Software, die auf dieser Internetseite aufgeführt ist, herunterladen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.

Schnellmenü:

Omiga Plus Virus Entfernung:

Windows 7 Nutzer:

Programme hinzufügen oder entfernen - Windows 7

Klicken Sie auf Start ("Windows Logo" in der linken, unteren Ecke Ihres Desktop), wählen Sie Systemsteuerung. Suchen Sie Programme und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren.

Windows XP Nutzer:

Programme hinzufügen oder entfernen - Windows XP

Klicken Sie auf Start, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Systemsteuerung. Finden Sie und klicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.

Windows 10, Windows 8 Nutzer:

Programme hinzufügen oder entfernen - Windows 10

Machen Sie einen Rechtsklick in der linken unteren Ecke des Bildschirms, im Schnellzugriffmenü wählen Sie Systemsteuerung aus. Im geöffneten Fenster wählen Sie Ein Programm deinstallieren.

Mac OSX Nutzer:

Klicken Sie auf Finder, wählen Sie im geöffneten Fenster Anwendungen. Ziehen Sie die App vom Anwendungen Ordner zum Papierkorb (befindet sich im Dock), machen Sie dann einen Rechtsklick auf das Papierkorbzeichen und wählen Sie Papierkorb leeren.

Omiga plus deinstallieren

Im Programme deinstallieren Fenster: Suchen Sie nach "Wsys Control", wählen Sie es aus und klicken Sie auf "Deinstallieren", oder "Entfernen".

Nachdem Sie Wsys Control deinstalliert haben, welches Browserweiterleitungen auf isearch.omiga-plus.com verursacht, scannen Sie Ihren Computer nach Überresten unerwünschter Komponenten. Benutzen Sie die empfohlene Anti-Sypware Software, um Ihren Computer zu scannen. Entfernen Sie alle Einträge, die dieses Programm entdeckt, um sicher zu sein, dass Ihr PC rein von möglichen Spyware und Malware Infektionen ist.

Omiga Plus Virus Entfernung von Internetbrowsern:

Das Video zeigt, wie man potentiell unerwünschte Browser Add-ons entfernt:

Internet Explorer logoBösartige Zusätze von Internet Explorer entfernen:

isearch Omiga plus Weiterleitungsvirusentfernung von Internet Explorer Verknüpfungszielen

Internet Explorer Verknüpfungsziel ändern:

Der isearch.omiga-plus.com Browser Hijacker verändert das "Ziel" Feld Ihrer Internet Explorer Verknüpfung. Um dies zu ändern, finden Sie die Internet Explorer Verknüpfung auf Ihrem Desktop und machen Sie einen rechten Mausklick darauf. Im geöffneten Menü wählen Sie "Eigenschaften". Im geöffneten Fenster finden Sie das Zielfeld und eliminieren Sie den Text (hxxp://isearch.omiga-plus.com/...), der nach "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe" eingegeben wird.

Homepage ändern:

Um Ihre Homepage von isearch.omiga-plus.com auf Ihre bevorzugte zu ändern: Klicken Sie auf das "Zahnradzeichen" Internet Explorer options icon (obere rechte Ecke von Internet Explorer) wählen Sie "Internetoptionen", im geöffneten Fenster entfernen Sie isearch.omiga-plus.com und geben Sie Ihre bevorzugte Domain ein, die sich jedesmal öffnet, wenn Sie Internet Explorer starten.

Omiga plus Entfernung von der Internet Explorer Homepage

 

Standardsuchmaschine ändern:

Klicken Sie auf das "Zahnradzeichen" Internet Explorer options icon (obere rechte Ecke von Internet Explorer) wählen Sie "Add-ons verwalten". Im geöffneten Fenster wählen Sie "Search Providers", legen Sie "Google", "Bing", oder jede andere bevorzugte Suchmaschine als Ihren Standard fest und entfernen Sie dann "omiga-plus".

Omiga plus Entfernung von den Internet Explorer Standardsuchmaschineneinstellungen

Alternative Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung von omiga plus browserentführer haben, können Sie Ihre Internet Explorer Einstellungen auf Standard zurücksetzen.

Windows XP Nutzer: Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, im geöffneten Fenster geben Sie inetcpl.cpl ein. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf Erweitert, dann klicken Sie auf Zurücksetzen.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows XP

Windows Vista und Windows 7 Nutzer: Klicken Sie auf das Windows Logo, im Startsuchfeld geben Sie inetcpl.cpl ein und klicken Sie auf Enter. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf Erweitert, dann klicken Sie auf Zurücksetzen.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 7

Windows 8 Nutzer: Öffnen Sie Internet Explorer und klicken Sie auf das Zahnradzeichen. Wählen Sie Internetoptionen.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8

Im geöffneten Fenster wählen Sie den Erweitert Reiter.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8 - advanced

Klicken Sie auf das Zurücksetzen Feld.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8

Bestätigen Sie, dass Sie die Internet Explorer Einstellungen auf Standard zurücksetzen wollen, indem Sie auf das Zurücksetzen Feld klicken.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8

Google Chrome logoBösartige Erweiterungen von Google Chrome entfernen:

Omiga plus Entfernung von Google Chrome Verknüpfungszielen

Google Chrome logoGoogle Chrome Verknüpfungsziel ändern:

Der isearch.omiga-plus.com Browser Hijacker verändert das "Ziel" Feld Ihrer Google Chrome Verknüpfung. Um dies zu ändern, finden Sie die Google Chrome Verknüpfung auf Ihrem Desktop und machen Sie einen rechten Mausklick darauf. Im geöffneten Menü wählen Sie "Eigenschaften". Im geöffneten Fenster finden Sie das Zielfeld und eliminieren Sie den gesamten Text (hxxp://isearch.omiga-plus.com/...), der nach "C:\Program Files\Google\Chrome\Application\chrome.exe" eingegeben wird.

Unerwünschte Erweiterungen entfernen:

Omiga plus von Google Chrome Erweiterungen entfernen

Klicken Sie auf das Balkenzeichen Google Chrome options icon (obere rechte Ecke des Bildschirms), wählen Sie "Tools" und klicken Sie auf "Erweiterungen". Finden Sie "Extended Protection" and "Lightning Newtab", wählen Sie diese Einträge aus und klicken Sie auf das Papierkorbzeichen. 

Homepage ändern:

Um Ihre Homepage von isearch.omiga-plus.com auf Ihre bevorzugte zu ändern, Klicken Sie auf das Balkenzeichen Google Chrome options icon (obere rechte Ecke des Bildschirms), wählen Sie "Einstellungen". In der "Beim Start" Abteilung klicken Sie auf "Seiten einrichten", bleiben Sie mit der Maus über isearch.omiga-plus.com und klicken Sie auf das x Symbol. Jetzt können Sie Ihre bevorzugte Webseite als Ihre Homepage hinzufügen.

Omiga plus von der Google Chrome Homepage entfernen

Standardsuchmaschine ändern:

Um Ihre Standardsuchmaschine in Google Chrome zu ändern: Klicken Sie auf das Balkenzeichen Google Chrome options icon (obere rechte Ecke des Bildschirms), wählen Sie "Einstellungen" aus. Im "Suchen" Abschnitt, klicken Sie auf "Suchmaschinen verwalten...", entfernen Sie "omiga-plus" und fügen Sie Ihre bevorzugte hinzu, oder wählen Sie sie aus. 

Omiga plus von den Google Chrome Standardsuchmaschineneinstellungen entfernen

Alternative Methode:

Falls Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung von omiga plus browserentführer haben, setzen Sie die Einstellungen Ihres Google Chrome Browsers zurück. Klicken Sie auf das Chrome Menü-Symbol Google Chrome menu icon (in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) und wählen Sie Einstellungen. Scrollen Sie zum Ende der Seite herunter. Klicken Sie auf den Erweitert... Link.

Google Chrome settings reset step 1

Nachdem Sie zum Ende der Seite hinuntergescrollt haben, klicken Sie auf das Zurücksetzen (Einstellungen auf ihren ursprünglichen Standard wiederherstellen) Feld.

Google Chrome settings reset step 2

Im geöffneten Fenster bestätigen Sie, dass Sie die Google Chrome Einstellungen auf Standard zurücksetzen möchten, indem Sie auf das Zurücksetzen Feld klicken.

Google Chrome settings reset step 3

Mozilla Firefox logoBösartige Programmerweiterungen von Mozilla Firefox entfernen:

Omiga plus Entfernung von  Mozilla Firefox Verknüpfungszielen

Mozilla Firefox Verknüpfungsziel ändern:

Der isearch.omiga-plus.com Browser Hijacker verändert das "Ziel" Feld Ihrer Mozilla Firefox Verknüpfung. Um dies zu ändern, finden Sie die Mozilla Firefox Verknüpfung auf Ihrem Desktop und machen Sie einen rechten Mausklick darauf. Im geöffneten Menü wählen Sie "Eigenschaften". Im geöffneten Fenster finden Sie das Zielfeld und eliminieren Sie den gesamten Text (hxxp://isearch.omiga-plus.com/...), der nach "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" eingegeben wird.

Homepage ändern:

Um Ihre Homepage zurückzusetzen, klicken Sie auf das Firefox Menü firefox menu icon (obere rechte Ecke des Hauptfensters), dann wählen Sie "Optionen", im geöffneten Fenster entfernen Sie isearch.omiga-plus.com und geben Ihre bevorzugte Domain ein.

Omiga plus von der Mozilla Firefox Homepage entfernen

Standardsuchmaschine ändern:

In der URL Adresszeile tippen Sie about:config und drücken Sie dann auf Enter.
Klicken Sie auf "I'll be careful, I promise!"
Im Suchfilter oben geben Sie "omiga" ein.
Machen Sie einen Rechtsklick auf die gefundenen Präferenzen und wählen Sie "Zurücksetzen" aus, um die Standardwerte wiederherzustellen.

Alternative Methode:

Computernutzer, die Probleme mit der Entfernung von omiga plus browserentführer haben, können Ihre Mozilla Firefox Einstellungen auf Standard zurücksetzen. Öffnen Sie Mozilla Firefox. In der oberen rechten Ecke des Hauptfensters klicken Sie auf das Firefox Menü firefox menu, im geöffneten Menü klicken Sie auf das Hilfsmenü öffnen Feld firefox help menu

Zurücksetzen Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardwerte - Zugriff

Wählen Sie Problemlösungsinformationen.

Zurücksetzen Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardwerte

Im geöffneten Fenster klicken Sie auf das Firefox Zurücksetzen Feld.

Zurücksetzen Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardwerte - Klick

Im geöffneten Fenster bestätigen Sie, dass sie die Mozilla Firefox Einstellungen auf Standard zurücksetzen wollen, indem Sie auf das Zurücksetzen Feld klicken.

Bestätigen von Einstellungen zurückgesetzt

safari logoBösartige Erweiterungen von Safari entfernen:

Browserentführer von Safari entfernt - 1

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Safari Browser aktiv ist und klicken Sie auf das Safari Menü. Wählen Sie dann Einstellungen...

Browserentführer von Safari entfernt - 2

Wählen Sie im Einstellungen Fenster den Erweiterungen Reiter aus. Suchen Sie nach allen kürzlich installierten, verdächtigen Erweiterungen und deinstallieren Sie sie.

Browserentführer von Safari entfernt - 3

Wählen Sie im Einstellungen Fenster den Allgemein Reiter aus und vergewissern Sie sich, dass Ihre Startseite auf eine bevorzugte URL eingestellt ist. Falls sie von einem Browserentführer verändert wurde, ändern Sie sie.

Browserentführer von Safari entfernt - 4

Wählen Sie im Einstellungen Fenster den Suche Reiter aus und vergewissern Sie sich, dass Ihre bevorzugte Internetsuchmaschine ausgewählt ist.

Alternative Methode:

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Safari Browser aktiv ist und klicken Sie auf das Safari Menü. Vom sich aufklappenden Auswahlmenü wählen Sie Verlauf und Internetseitendaten löschen...

Browserentführer von Safari entfernt - 5

Wählen Sie im geöffneten Fenster Gesamtverlauf und klicken Sie auf das Verlauf löschen Feld.

Browserentführer von Safari entfernt - 6

Microsoft Edge logoBösartige Zusätze von Microsoft Edge entfernen:

Removing browser hijackers from Microsoft Edge step 1

Klicken Sie auf die drei horizontalen Punktefelder  edge more icon (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge), wählen Sie „Erweiterungen“. Suchen Sie nach allen kürzlich installierten, verdächtigen Erweiterungen, machen Sie eine Rechtsklick auf diese Einträge und klicken Sie auf „Deinstallieren".

Removing browser hijackers from Microsoft Edge step 2

Startseite ändern:

Changing homepage in Microsoft Edge

Klicken Sie auf die drei horizontalen Punktefelder edge more icon (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge), wählen Sie „Einstellungen“. In der geöffneten Registerkarte, klicken Sie auf den „+ Eine neue Seite hinzufügen„ Link, nachdem Sie Ihre bevorzugte URL eingegeben haben, entfernen Sie den Link des Browserentführers, indem Sie auf das „X„ Feld neben der dazugehörigen URL klicken.

Standardsuchmaschine ändern:

Changing default Internet search engine in Microsoft Edge

Klicken Sie auf die drei horizontalen Punktefelder edge more icon (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge), wählen Sie „Einstellungen“. Klicken Sie auf das „Erweiterte Einstellungen sehen„ Feld und wählen Sie „Suchmaschine ändern.“ In der geöffneten Registerkarte wählen Sie Ihre bevorzugte Internetsuchmaschine und klicken Sie auf „Als Standard einstellen.“

Alternative Methode:

Klicken Sie auf die drei horizontalen Punktefelder edge more icon (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge), wählen Sie „Einstellungen“.

Resetting Microsoft Edge settings step 1

In der geöffneten Registerkarte wählen Sie das „Zu löschendes auswählen" Feld.

Resetting Microsoft Edge settings step 2

Klicken Sie auf Mehr zeigen und wählen Sie alles aus. Klicken Sie dann auf das „Löschen" Feld.

Resetting Microsoft Edge settings step 3

  • Falls das nichts gebracht hat, befolgen Sie diese alternativen Anweisungen, die erklären, wie man den Microsoft Edge Browser zurücksetzt.

Zusammenfassung:

BrowserentführerEin Browserentführer ist eine Art werbefinanzierter Software, die die Internetbrowser Einstellungen von Benutzern verändert, indem ihre Startseite und Standardsuchmaschine auf eine unerwünschte Internetseite geändert wird. Diese Art werbefinanzierter Software infiltriert das Betriebssystem der Benutzer meistens über kostenlose Software Downloads. Falls Ihr Download von einem Downloadklienten verwaltet wird, vergewissern Sie sich, dass Sie die beworbenen Symbolleisten, oder Anwendungen ablehnen, die versuchen, Ihre Startseite und Standardsuchmaschine zu verändern. 

Hilfe beim Entfernen:
Falls Sie Probleme beim Versuch omiga plus browserentführer von Ihren Internetbrowsern zu entfernen haben, bitten Sie bitte um Hilfe in unserem Schadensoftware Entfernungsforum.

Kommentare hinterlassen:
Falls Sie zusätzliche Informationen über omiga plus browserentführer, oder seine Entfernung haben, teilen Sie bitte Ihr Wissen im unten aufgeführten Kommentare Abschnitt.

Quelle: https://www.pcrisk.com/removal-guides/7418-omiga-plus-virus

Lisa

Vielen Dank! Ich konnte mit eurer Hilfe omiga plus entfernen. Sehr hilfreich!!

Janko Bergner

Habe es so losbekommen. Vielen Dank :)