Wie man Internetbrowser auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzt

Internet Explorer
Internet Explorer
Google Chrome
Google Chrome
Mozilla Firefox
Mozilla Firefox
Safari
Safari
Microsoft Edge
Microsoft Edge

Wie man Internet Explorer Einstellungen auf Standard zurücksetzt

Das Zurücksetzen der Internet Explorer Einstellungen wird sie auf den Stand zurücksetzen, auf dem sie waren, als Internet Explorer zum ersten Mal auf Ihrem Computer installiert wurde. Das Zurücksetzen der Internet Explorer Einstellungen kann hilfreich sein, wenn man Browserentführer, werbefinanzierte Software und potenziell unerwünschte Anwendungen entfernt. Beachten Sie, dass dieser Prozess umumkehrbar ist. Die Befolgung dieser Schritte wird Ihren Browserverlauf, Suchanbieter, Beschleuniger, Startseiten, Tracking Schutz und ActiveX Filterdaten zurücksetzen.

Um Internet Explorer Einstellungen zurückzusetzen:

1. Öffnen Sie Internet Explorer und klicken Sie auf das "Zahnradzeichen" (obere rechte Ecke von Internet Explorer).

Internet Explorer settings reset clicking on gear icon

2. Wählen Sie "Internetoptionen".

Internet Explorer settings reset clicking on Internet options

3. Im geöffneten Fenster wählen Sie den "Erweitert" Reiter.

Internet Explorer settings reset Internet options advanced tab

4. Auf dem "Erweiterte Optionen" Bildschirm, klicken Sie auf "Zurücksetzen".

Internet Explorer settings reset button

5. Im geöffneten Fenster setzen Sie ein Häckchen im persönliche Einstellungen löschen Kästchen und bestätigen Sie, dass Sie die Internet Explorer Einstellungen auf Standard zurücksetzen wollen, indem Sie auf "Zurücksetzen" klicken.

Internet Explorer confirm settings reset

6. Starten Sie Internet Explorer neu, damit die Änderungen angenommen werden.

Dieses Video zeigt, wie man Internet Explorer auf Standard zurücksetzt:

Internet Explorer
Internet Explorer
Google Chrome
Google Chrome
Mozilla Firefox
Mozilla Firefox
Safari
Safari
Microsoft Edge
Microsoft Edge

Wie man Mozilla Firefox Einstellungen auf Standard zurücksetzt

Das Zurücksetzen von Mozilla Firefox wird diesen Browser auf seine Fabrikeinstellungen zurücksetzen. Die Zurücksetzungsfunktion ist in der Lage verschiedene Probleme, die auf Browserentführer und werbefinanzierte Software zurückzuführen sind, zu reparieren. Beachten Sie, dass das Zurücksetzen von Firefox Ihre wichtigen Informationen, wie Lesezeichen und geöffnete Reiter, speichert. Die Befolgung dieser Schritte wird Ihre Erweiterungen und Themen, Suchmaschinen, Sicherheitseinstellungen, Programmerweiterungseinstellungen, benutzerdefinierte Symbolleisten, Nutzergestaltung und andere Einstellungen zurücksetzen.

1. Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie auf "Firefox" (obere linke Ecke des Hauptfensters).

Firefox settings reset clicking on the Firefox button

2. Im geöffneten Menü bewegen Sie Ihre Maus über das "Hilfe" Untermenü und wählen Sie "Problemlösungsinformationen":

Firefox settings reset clicking on help and troubleshooting information

3. Auf der Problemlösungsinformationen Seite klicken Sie auf "Firefox zurücksetzen".

Firefox settings reset clicking on reset Firefox button

4. Im geöffneten Fenster bestätigen Sie, dass Sie die Mozilla Firefox Einstellung auf Standard zurücksetzen wollen, indem Sie auf "Firefox zurücksetzen" klicken.

Firefox settings reset confirm settings reset by clicking on reset Firefox button

5. Mozilla Firefox wird neustarten und Ihre Einstellungen werden auf Fabrikeinstellungen eingestellt.

Dieses Video zeigt, wie man die Mozilla Firefox Einstellungen auf Standard zurücksetzt:

Internet Explorer
Internet Explorer
Google Chrome
Google Chrome
Mozilla Firefox
Mozilla Firefox
Safari
Safari
Microsoft Edge
Microsoft Edge

Wie man Google Chrome Einstellungen auf Standard zurücksetzt

Die Google Chrome Zurücksetzungsfunktion, stellt diesen Browser auf seine Fabrikeinstellungen zurück. Indem die Google Chrome Einstellungen zurückgesetzt werden, können Nutzer unerwünschte Änderungen, die durch werbefinanzierte Software und verschiedene Browserentführer gemacht wurden, rückgängig machen. Beachten Sie, dass das Zurücksetzen der Einstellungen nicht Lesezeichen und gespeicherte Passwörter entfernt. Die Befolgung dieser Schritte setzt die Standardsuchmaschine, die Startseite, sowie Standardreiter beim Start zurück und deaktiviert Erweiterungen.

1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das "Balkenzeichen" im Menü (obere rechte Ecke des Hauptfensters).

Google Chrome settings reset clicking on Chrome menu and choosing settings

2. Im Einstellungen Fenster gehen Sie auf das Seitenende und klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".

Google Chrome settings reset clicking on advanced settings

3. Gehen Sie auf das Seitenende und klicken Sie auf "Browsereinstellungen zurücksetzen".

Google Chrome settings reset clicking on the Reset browser settings button

4. Im geöffneten "Browsereinstellungen zurücksetzen" Fenster klicken Sie auf "Zurücksetzen".

Google Chrome settings reset clicking on the reset button 

5. Starten Sie Google Chrome erneut, damit die Änderungen zum Einsatz kommen.

Dies ist ein Video, das zeigt, wie man die Google Chrome Standardeinstellungen zurücksetzt:

Internet Explorer
Internet Explorer
Google Chrome
Google Chrome
Mozilla Firefox
Mozilla Firefox
Safari
Safari
Microsoft Edge
Microsoft Edge

Wie man Safari Einstellungen auf Standard zurücksetzt

Das Zurücksetzen der Safari Einstellungen kann bei der Entfernung von Browserentführern, werbefinanzierter Software und potenziell unerwünschten Erweiterungen helfen. Indem Sie diese Schritte befolgen, werden Sie Ihren Verlauf zurücksetzen, unerwünschte Erweiterungen deaktivieren, Ihre Startseite ändern und Internetseitdendaten entfernen. Beachten Sie, dass der Safari Browser (vor Version 8) einen "Zurücksetzen" Menüpunkt hatte, den man erreichen konnte, indem man auf "Safari" klickte und "Zurücksetzen" wählte. Safari 8 Nutzer, die ihre Browser zurücksetzen möchten, können diese Anweisungen befolgen.

1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Safari Browser aktiv ist und klicken Sie dann auf das "Safari" Menü. Wählen Sie aus dem aufklappenden Auswahlmenü "Einstellungen...".

Das Zurücksetzen der Safari Einstellungen

2. Deaktivieren Sie alle installierten Erweiterungen, indem Sie auf den "Erweiterungen" Reiter navigieren und den Erweiterungenschieber auf die "Aus" Position bringen.

Deaktivieren Sie alle installierten Erweiterungen

3. Prüfen Sie, ob die Startseite auf Ihre bevorzugte URL eingestellt ist. Wenn Sie im "Einstellungen" Fenster sind, wählen Sie den "Allgemein" Reiter und vergewissern Sie sich, dass die Einstellungen Ihrer Startseite nicht bereits von einem Browserentführer verändert wurden.

Startseite auf Ihre bevorzugte URL

4. Prüfen Sie, ob die Standardeinstellungen Ihrer Internetsuchmaschine nicht verändert wurden. Wenn Sie sich im "Einstellungen..." Fenster befinden, wählen Sie den "Suche" Reiter und wählen Sie Ihre bevorzugte Internetsuchmaschine (zum Beispiel Google) aus.

Standardeinstellungen Ihrer Internetsuchmaschine

5. Löschen Sie Ihre Safari Browser Cache. Wenn Sie im "Einstellungen..." Fenster sind, wählen Sie den "Erweitert" Reiter und klicken Sie auf "Entwicklung Menü in der Menüleiste anzeigen".

Löschen Sie Ihre Safari Browser Cache

Klicken Sie auf das "Entwicklung" Menü und wählen Sie "Caches Leeren".

Entwicklung

6. Löschen Sie den Browserverlauf und die Internetseitendaten. Klicken Sie auf das "Safari" Menü und wählen Sie "Verlauf und Internetseitendaten löschen...". Wählen Sie dann "Gesamtverlauf" und klicken Sie auf "Verlauf löschen".

Löschen Sie den Browserverlauf und die Internetseitendaten

Beachten Sie, dass sich in einigen Fällen potenziell unerwünschte Anwendungen erneut installieren können, indem sie ihre laufenden Prozesse, oder Programmdateien benutzen. In solchen Fällen wird die Entfernung von werbefinanzierter Software/Browserentführern ziemlich kompliziert. Wenn Sie alle in diesem Artikel bereitgestellten Schritte befolgt haben und immer noch Browserweiterleitungen, oder unerwünschte Werbung erfahren, sollten Sie Adware Medic ausführen. Diese Software wird Ihren Mac automatisch auf bösartige Prozesse scannen und werbefinanzierte Software, oder potenziell unerwünschte Anwendungen entfernen.

Internet Explorer
Internet Explorer
Google Chrome
Google Chrome
Mozilla Firefox
Mozilla Firefox
Safari
Safari
Microsoft Edge
Microsoft Edge

Microsoft Edge Zurücksetzen

Microsoft Edge ist fester Bestandteil von Windows geworden, so dass das Zurücksetzen dieses Browsers kompliziert sein kann. Die untenstehenden Schritte werden Ihnen zeigen, wie Sie Microsoft Edge mit seinen Einstellungen zurücksetzen, oder mithilfe einer fortgeschrittenen Methode unter Einbeziehung der Datei entfernen. Mithilfe dieser Schritte, löschen Sie Ihren Browserverlauf, Cookies und gespeicherte Internetseiten Daten, zwischengespeicherte Daten und Dateien, den Downloadverlauf, Formulardaten und Kennwörter.

Um Edge Einstellungen zurückzusetzen:

1. Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Aktionen" (drei horizontale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie "Einstellungen".

Microsoft Edge browser settings reset step 1

2. In der geöffneten Bereich klicken Sie auf die Schaltfläche "Wählen Sie was gelöscht werden soll".

Microsoft Edge browser settings reset step 2

3. Wählen Sie im geöffneten Bereich welche Daten Sie löschen möchten und klicken auf die Schaltfläche "Löschen".

Microsoft Edge browser settings reset step 3

4. Machen Sie einen rechten Mausklick auf das Windows-Logo und wählen Sie "Task-Manager".

Microsoft Edge browser settings reset step 4

5. In der Task-Manager Suche wählen Sie einen Prozess mit dem Namen "Microsoft Edge" aus, machen Sie einen Rechtsklick darauf und wählen Sie "Gehe zu Informationen".

Microsoft Edge browser settings reset step 5

6. Suchen Sie in der Registerkarte "Details" alle Einträge mit dem Namen "Microsoft Edge", machen Sie einen Rechtsklick auf jeden und klicken Sie auf "Task beenden".

Microsoft Edge browser settings reset step 6

METHODE FÜR FORTGESCHRITTENE:

Wenn die oben genannten Schritte Ihnen nicht geholfen haben, befolgen Sie diese erweiterte Edge Einstellungen Zurückstellungsmethode. Bitte sichern Sie Ihre Daten bevor Sie diese Methode verwenden.

1. Navigieren Sie zu diesem Ordner: C:\Users\%username%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe

Microsoft Edge browser settings reset advanced method step 1

2. Wählen Sie alles in diesem Ordner Vorhandene. Mit einem Rechtsklick Ihrer Maus und wählen Sie "Löschen".

Microsoft Edge browser settings reset advanced method step 2

3. Klicken Sie auf das Windows-Logo und geben Sie "Powershell" ein. Von den besten Treffern, machen Sie einen Rechtsklick auf "Windows PowerShell" und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Microsoft Edge browser settings reset advanced method step 3

4. Fügen Sie im geöffneten Fenster diesen Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE: Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml” -Verbose}

Microsoft Edge browser settings reset advanced method step 4

5. Dieses Fenster wird zeigen, dass die Befehlsausführung beendet ist. Sie können Windows PowerShell schließen und beginnen Ihren Edge Browser zu benutzen. Nach diesem Prozess sollte Ihr Edge Browser auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

Microsoft Edge browser settings reset advanced method step 5

Hier ist ein Video, das zeigt, wie Sie den Microsoft Edge Browser auf Standardeinstellungen zurückzusetzen: