Wie man ein Programm bei Windows XP, Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Mac OS X deinstalliert

Computernutzer, die unfreiwillig ein Programm installiert haben, können es leicht mit Windows-internen Funktionen deinstallieren. PC Nutzer sollten wissen, dass heutzutage das Internet mit verschiedenen, potenziell unerwünschten Anwendungen überflutet ist, die sich gemeinsam mit kostenloser Software, oder durch täuschende Bannerwerbung im Internet, installieren.

Meistens verursacht Software, die sich ohne Zustimmung von Nutzern installiert, unerwünschte Werbung, verlangsamt deren Betriebssystem und kann zu Datenschutz- und Sicherheitsproblemen führen. Um die Installation potenziell unerwünschter Programme zu vermeiden, sollten Internetnutzer nur Software installieren, der sie vertrauen und beim Herunterladen von kostenloser Software sehr aufmerksam sein.

Wie man ein Programm bei Windows XP deinstalliert.
Wie man ein Programm bei Windows 7 deinstalliert.
Wie man ein Programm bei Windows 10 und Windows 8 deinstalliert.
Wie man ein Programm bei Mac OS X deinstalliert.

Programm Deinstallation mit CCleaner
Programm Deinstallation mit Revo Uninstaller
Programm Deinstallation mit IObit Uninstaller

Ein Programm bei Windows 7 deinstallieren:

1. Nagivieren Sie zum Windows Startmenü, indem Sie auf das Windows Logo (Startfeld) klicken.

Windows 7 start button

2. Wenn sich das Startmenü öffnet, wählen Sie "Systemsteuerung".

Windows 7 start menu

3.  Abhängig von Ihren Ansichtoptionen, klicken Sie entweder auf "ein Programm deinstallieren", oder "Programme und Funktionen".

Windows 7 Control Panel - uninstall a program

4. Wenn sich das Programme und Funktionen Fenster öffnet, wählen Sie das Programm, welches Sie von der Liste deinstallieren wollen und klicken Sie auf das "Deinstallieren" Fenster.

Windows 7 Programs and Features

5. Bestätigen Sie, dass Sie das Programm deinstallieren wollen, indem Sie auf das "Yes" Feld klicken.

Windows 7 confirming program uninstall

Ein Programm von Windows XP deinstallieren:

1. Navigieren Sie zum Windows Startmenü, indem Sie auf das Startfeld klicken.

Windows XP Start button

2. Wenn sich das Startmenü öffnet, wählen Sie "Einstellungen", dann klicken Sie auf "Systemsteuerung".

Windows XP Start Menu

3. Im Systemsteuerung Fenster klicken Sie auf "Programme hinzufügen, oder entfernen".

Windows XP Control Panel

4. Im "Programme hinzufügen, oder entfernen" Fenster, wählen Sie das Programm, welches Sie deinstallieren wollen und klicken Sie auf das "Ändern/Entfernen" Feld.

Windows XP change/remove program

Ein Programm von Windows 10 und Windows 8 deinstallieren:

 1. Im "Start" Bildschirm, geben Sie "Systemsteuerung" ein.

Windows 10 App search

2. Klicken Sie auf "Systemsteuerung" aus den Apps Suchergebnissen. Im geöffneten Fenster wählen Sie "Programme und Funktionen".

Windows 8 programs and features

3. Im Programme und Funktionen Fenster wählen Sie das Programm, welches Sie deinstallieren möchten und klicken Sie auf das "Deinstallieren" Feld.

Windows 8 uninstalling a program

Wenn Sie ein Programm nicht deinstallieren können:

Computernutzer, die Probleme haben, die die komplette Deinstallation bestehender Programme verhindern, könnten versuchen Drittparteien Programme zu benutzen, was in solchen Situationen hilfreich sein kann. Drittparteien Programme können Ihren Computer auf Überreste von Dateien und Registereinträgen durchsuchen, die Anwendungen zurücklassen, wenn sie deinstalliert werden.

Die Deinstallation eines Programms mit CCleaner:

Herunterladen, Installation und Ausführung von CCleaner. Nachdem sie das Programm gestartet haben, wählen Sie "Einstellungen" aus. In der Programme deinstallieren Liste wählen Sie ein Programm, das sie deinstallieren wollen und klicken Sie auf das "Deinstallation ausführen" Feld.

uninstalling a program using CCleaner

Deinstallation eines Programms mit Revo Uninstaller:

Herunterladen, Installation und Ausführung von Revo Uninstaller. Nachdem das Programm gestartet wurde, wählen Sie das Programm, das sie deinstallieren wollen aus der Liste und klicken Sie auf das "Deinstallieren" Feld.

Uninstalling a program using Revo Uninstaller

Deinstallation eines Programms mit IObit Uninstaller:

Herunterladen, Installation und Ausführung von IObit Uninstaller. Nachdem das Programm gestartet wurde, wählen Sie das Programm, das sie deinstallieren wollen aus der Liste und klicken Sie auf das "Deinstallieren" Feld.

Uninstalling a program using IObit uninstaller

Fazit:

Jetzt wissen Sie, wie man ein Programm mit Windows-internen Funktionen, oder Drittparteien Software, deinstalliert. Indem Sie Programme, die Sie nicht benutzen, regelmäßig überprüfen und entfernen, wird extra Platz auf der Festplatte und schnelleres Hochfahren erfolgen. Die Deinstallation potenziell unerwünschter Programme kann drastisch die Leistung des Betriebssystems von Nutzern verbessern und unerwünschte Werbung, oder Browserweiterleitungen werden eliminiert.

Wie man ein Programm bei Mac OS X deinstalliert

Mac OS X Nutzer können Anwendungen von verschiedenen Quellen herunterladen. Zum Beispiel aus dem Internet, dem Mac App Store, entfernbaren Medien, etc. Leider ist das Internet heutzutage voll mit betrügerischen Installierern für kostenlose Software, weshalb viele Nutzer bösartige Anwendungen installieren, die später Browserweiterleitungen, oder störende online Werbung verursachen. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie man solche unerwünschten Apps deinstalliert. Beachten Sie, dass Sie keine Anwendungen deinstallieren können, die ein Teil von OS X sind, wie zum Beispiel: Safari, oder FaceTime.

Anwendungen, die vom Mac App Store heruntergeladen wurden, deinstallieren:

Klicken Sie auf das "Launchpad" Symbol in Ihrem Dock. Klicken Sie auf Ihre Maustaste und halten Sie sie über einem App Symbol gedrückt, bis alle Symbole zu wackeln anfangen. Klicken Sie dann auf das "X" Zeichen in der Nähe der App, die Sie deinstallieren möchten.

Sie können später alle deinstallierten Anwendungen wieder über den Mac App Store installieren.

Apps deinstallieren, die aus dem Internet heruntergeladen wurden (mit Hilfe ihrer eigenen Deinstallierer):

Klicken Sie auf das "Finder" Symbol in Ihrem Dock und wählen Sie "Anwendungen" (vom Seitenmenü) aus. Suchen Sie dann nach der Anwendung, die Sie deinstallieren möchten. Ziehen Sie entweder das Symbol der Anwendung in den Papierkorb, oder gehen Sie die Ordner durch und suchen Sie nach dem Deinstallierer der Anwendung. Wenn er vorhanden ist, machen Sie einen Doppelklick auf den Installierer und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App zu deinstallieren.

Wenn Sie immer noch Probleme beim Versuch eine dieser Anwendungen zu deinstallieren haben, können Sie probieren Drittparteien Hilfsprogramme zu benutzen, die Ihnen bei dieser Aufgabe helfen:

AppDelete ist in der Lage Anwendungen, Widgets, Perforce Panels, Programmerweiterungen, Bildschirmschoner und verwandte Dateien zu entfernen.

CleanApp überwacht Dateiaktivitäten und kann unnötige Daten finden, die Platz auf der Festplatte von Nutzern beansprucht. Sie kann Bedienungsfelder, Schriftarten, Widgets, Programmerweiterungen, Treiber und Sprachpakete entfernen.

AppZapper ist ein App Deinstallierer, der leicht zu handhaben ist. Er entdeckt überflüssige Dateien, die mit den Anwendungen zusammenhängen, die Nutzer deinstallieren möchten und ermöglicht Ihnen die Entfernung mit einem Klick.

Fazit:

Jetzt wissen Sie, mit man Anwendungen mit eingebauten OSX Funktionen, oder Drittparteien Hilfsprogrammen entfernen kann. Um online in Sicherheit zu sein und die Installation bösartiger Anwendungen zu vermeiden, wird empfohlen Apps nur vom Mac App Store herunterzuladen. Wenn Sie Anwendungen von anderen Quellen herunterladen müssen, vergewissern Sie sich, dass Sie jeden Schritt beim Herunterladen und der Installation prüfen. Auf diese Weise können Sie die Installation gebündelter Software ablehnen, die Probleme verursachen kann.