FacebookTwitterLinkedIn

So erkennt man Betrügereien, wie den "Final Warning" Sexerpressung-Betrug

Auch bekannt als: Final Warning Spam
Schadenshöhe: Mittel

Welche Art von E-Mail ist "Final Warning"?

Die Kriminellen, die hinter dieser als Sexerpressungs-Betrug eingestuften Spam-Kampagne stecken, senden E-Mails an viele Menschen und hoffen, dass einige von ihnen darauf hereinfallen. Typischerweise versuchen Betrüger, die solche E-Mails versenden, die Empfänger mit der Drohung zu erpressen, kompromittierende, erniedrigende Bilder oder Videos an ihre Kontakte zu senden. Wir empfehlen Ihnen dringend, diesem oder anderen ähnlichen E-Mail-Betrügereien nicht zu vertrauen.

Final Warning Spam-Kampagne

Mehr über die "Final Warning" Sexerpressungs-Betrugs-E-Mail

Der Betrüger, der hinter diesem Sexerpressungs-Betrug steckt, behauptet, dass dies die letzte Warnung ist und dass ein kompromittierendes Video (und einige andere Details) in einem Online-Forum veröffentlicht wird, wenn nicht innerhalb von zwei Tagen 0,2 Bitcoin bezahlt werden. Der Betrüger behauptet auch, dass ein Video an alle Personen in der Kontaktliste des Empfängers geschickt wird.

Die Empfänger sollen die Zahlung über den bereitgestellten QR-Code vornehmen. Typischerweise versenden Betrüger Sexerpressungs- und andere E-Mail-Betrügereien an viele Personen. Sie behaupten oft, der Computer sei mit einer bösartigen Software (z.B. einem Fernzugriffstrojaner) infiziert, die ihnen Zugriff auf die Webcam oder das Mikrofon des Opfers verschafft oder ihnen sogar die vollständige Kontrolle über das System ermöglicht.

Zusammenfassung der Bedrohung:
Name Final Warning E-Mail-Betrug
Art der Bedrohung Phishing, Schwindel, Social Engineering, Betrug.
Falsche Behauptung Die Cyberkriminellen, die hinter dieser Sexerpressungs-Betrugsmasche stecken, behaupten, sie hätten ein kompromittierendes Video des Empfängers aufgenommen und drohen, es zu verbreiten.
Höhe des Lösegelds 0,2 Bitcoin, $5000 (je nach Variante des Betrugs)
Kryptowallet der Cyberkriminellen bc1q9q2mkf5g2ncw5en2ywn8khpupt5k269mjhsc90, bc1q22cm6fl24uv4flgkeknys4dswm6x606uwaptuv, bc1qdjk883jq59zxmqvyaltuk8up7zf4q0v8m3tdhn, bc1qg83mldlxsldvf2446drd4nf2zad8drzqkz9zzx, bc1qg46xtjkgpc7y8rywty00qtu8hz3h2uz6pugdqd, bc1q2f7cuggc44zeetv4zu8an99aev77c5ggxgz6yp, bc1q9vpm62lw4deergdvkm2chrjn8cdkncfh0gn4lw
Symptome Unbefugte Online-Einkäufe, geänderte Online-Kontopasswörter, Identitätsdiebstahl, illegaler Zugriff auf den Computer.
Verbreitungsmethoden Betrügerische E-Mails, betrügerische Online-Pop-up-Werbung, Techniken zur Vergiftung von Suchmaschinen, falsch geschriebene Domänen.
Schaden Verlust sensibler privater Informationen, finanzieller Verlust, Identitätsdiebstahl.
Malware-Entfernung (Windows)

Um mögliche Malware-Infektionen zu entfernen, scannen Sie Ihren Computer mit einer legitimen Antivirus-Software. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Combo Cleaner.
▼ Combo Cleaner für Windows herunterladen
Der kostenlose Scanner überprüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr.

Beispiele für ähnliche Betrügereien

Mehr Beispiele für ähnliche E-Mail-Betrügereien sind: "I KNOW YOU OPENED MY LAST MAIL", "The last time you visited a Porn website" und "Hacker who has access to your operating system". Leider gibt es viele Spam-Kampagnen, die von Cyberkriminellen verschickt werden, um die Empfänger dazu zu bringen, ihre Systeme über angehängte Dateien oder enthaltene Webseite-Links mit Malware zu infizieren.

Beispiele für Malware, die über E-Mails verbreitet werden kann, sind TrickBot, Hancitor, Emotet und LokiBot.

Wie werden Computer durch Spam-Kampagnen infiziert?

In der Regel versuchen Cyberkriminelle, Systeme über Spam-Kampagnen zu infizieren, indem sie E-Mails mit Webseiten-Links oder Anhängen versenden. Sie tarnen ihre E-Mails oft als wichtig, offiziell, etc. Wenn die Empfänger die über Links heruntergeladenen angehängten Dateien öffnen, installieren sie in der Regel andere schädliche Programme.

Beispiele für Dateien, die Cyberkriminelle in der Regel an ihre E-Mails anhängen, sind Microsoft Office, PDF-Dokumente, ausführbare Dateien (.exe), Archivdateien (z.B. ZIP, RAR) und JavaScript-Dateien. Wenn sie mit MS Office 2010 oder höher geöffnet werden, infizieren MS Office-Dokumente keine Systeme, es sei denn, sie erhalten die Erlaubnis, Makrobefehle/Bearbeitung zu aktivieren.

Diese Versionen enthalten den Modus "Geschützte Ansicht", der verhindert, dass Malware über geöffnete Dokumente installiert wird. Versionen, die älter als MS Office 2010 sind, verfügen jedoch nicht über diese Funktion und können dazu führen, dass automatisch Schadsoftware installiert wird.

Wie kann man die Installation von Malware vermeiden?

Es ist nicht sicher, Anhänge (oder Webseiten-Links) zu öffnen, die in irrelevanten E-Mails enthalten sind, oder wenn diese E-Mails von unbekannten, verdächtigen Adressen gesendet werden. Diese Art von E-Mail sollte ignoriert werden. Die gesamte Software sollte von offiziellen, nicht vertrauenswürdigen Webseiten heruntergeladen werden.

Anderen Download- und Installationsquellen/-kanälen wie Peer-to-Peer-Netzwerken (z.B. eMule, Torrent-Clients), inoffiziellen Seiten, Downloadprogrammen (und Installationsprogrammen) von Drittanbietern, Freeware-Downloadseiten, kostenlosen Filehosting-Webseiten, etc. sollte nicht vertraut werden. Installierte Programme sollten nur über implementierte Werkzeuge und/oder Funktionen aktualisiert werden, die von offiziellen Entwicklern bereitgestellt werden.

Das Gleiche gilt für die Aktivierung von Software. Lizenzierte Software sollte nicht mit inoffiziellen („Cracking") Werkzeugen aktiviert werden. Dies ist illegal und führt oft zur Installation von Malware.

Scannen Sie das Betriebssystem regelmäßig mit einer seriösen Antiviren- oder Anti-Spyware-Software und stellen Sie sicher, dass diese auf dem neuesten Stand ist. Wenn Sie haben bereits bösartige Anhänge geöffnet ist, empfehlen wir, einen Scan mit Combo Cleaner durchzuführen, um infiltrierte Malware automatisch zu entfernen.

Text in der E-Mail-Nachricht "Letzte Warnung":

Subject: murka111

FINAL WARNING

Do you really think it was some kind of joke or that you can ignore me?

I can see what you are doing.

Stop shopping and f*cking around, your time is almost over. Yea, I know what you were doing past couple of days. I have been observing you.

Btw. nice car you have got there.. I wonder how it will look with pics of your d*ck and face...

Because you think you are smarter and can disregard me, I am posting the videos I recorded with you masturbating to the porn right now. I will upload the videos I acquired along with some of your details to the online forum. I amsure they will love to see you in action, and you will soon discover what is going to happen to you.

If you do not fund this bitcoin address with $1500 within next 2 days, I will contact your relatives and everybody on your contact lists and show them your recordings.

=======

Send 0.2 bitcoin (i.e approx $1500)

to this Bitcoin address:

Scan the QR code with mobile to get the address.

=======

You can buy bitcoin from many places like Bitstamp, Coinbase, Krakenetc, etc.

If you want to save yourself - better act fast, because right now you are f*cked. We will not leave you alone, and there are many people on the groups that will make your life feel really bad.

Eine weitere Variante dieses E-Mail-Betrugs:

Dο yοu thinκ it was sοme jοke or that you can ignore me? Betrugs-E-Mail

Text in dieser E-Mail (die Gauner verwenden zufällige Zeichen, die wie Buchstaben aussehen, um Spam-Filter zu umgehen):

Ursprüngliche Nachricht:

 

Dο yοu thιηκ it was sοme jοke or τhat you can ιgηore me? Ι can see whατ yοu αre dοiηg. Stορ shοpρiηg αnd fuckιηg arouηd, yοur τιme ιs αlmοst ονer. Yeα, I κnow whατ yοu were doiηg the pαsτ couρle of dαys. I hαve beeη obserνing yοur acτινιties.

Βy the wαy, a nice car you hαve goτ τhere. Ι woηder hοw iτ will lοok wιth τhe pιcs οf yοur d**k aηd face.

Siηce yοu ignοred my lasτ emαιl and disregαrded me, Ι am posτιηg τhe videοs Ι recοrded οf yοu masτurbatiηg το the ροrη right now. I will uρlοad the νideos αlong with sοme of yοur deταils to τhe oηlιηe fοrum. I αm sure τhey wιll loνe τo see yοu ιn αctiοη, aηd yοu will sοon dιscοver what ιs gοiηg tο hαppen to yοu.

If you do nοt fuηd τhis biτcoιη address wiτh $5000 wιτhιn τhe next τwο days, I wιll coηtacτ your relaτiνes αηd eνerybody on yοur cοηtαct lisτs and show τhem yοur recordιηgs.

======
Send:

$5000

tο this Βιτcoιη address:

bc1q9q2mkf5g2ncw5en2ywn8khpupt5k269mjhsc90
(Copy and pasτe iτ)
======

There αre maηy ρlaces you cαn buy bitcοιη lιke βiτstamρ, Coιηbαse, Krakeη, eτc., or you can Google τo fιnd more.

Ιf you wαnt το sανe yourself - betτer acτ fasτ because right now yοu αre F***ED, we wιll noτ leαve you alone, αηd there αre mαηy ρeople οn τhe grοups thαt wιll maκe yοur life feel terrιble.


„Sauber“ Nachricht:

 

Do you think it was some joke or that you can ignore me? I can see what you are doing. Stop shopping and fucking around, your time is almost over. Yea, I know what you were doing the past couple of days. I have been observing your activities.

By the way, a nice car you have got there. I wonder how it will look with the pics of your d**k and face.

Since you ignored my last email and disregarded me, I am posting the videos I recorded of you masturbating to the porn right now. I will upload the videos along with some of your details to the online forum. I am sure they will love to see you in action, and you will soon discover what is going to happen to you.

If you do not fund this bitcoin address with $5000 within the next two days, I will contact your relatives and everybody on your contact lists and show them your recordings.

======
Send:

$5000

to this Bitcoin address:

bc1q9q2mkf5g2ncw5en2ywn8khpupt5k269mjhsc90
(Copy and paste it)
======

There are many places you can buy bitcoin like Bitstamp, Coinbase, Kraken, etc., or you can Google to find more.

If you want to save yourself - better act fast because right now you are F***ED, we will not leave you alone, and there are many people on the groups that will make your life feel terrible.

Ein weiteres Beispiel für eine Spam-E-Mail zum Thema Final Warning:

Betrugs-E-Mail mit dem Theam Letze Warnung (2021-05-13)

Der innerhalb dargestellte Text:

Subject: FINAL WARNING

FINAL WARNING

Dear ********,

Your email will be terminate in next two days to keep your email, kindly
follow below and follow the instructions to retain your email .
 Click Here To Keep Your Account Safe!

If you fail to verify your account within 48hrs, your email will be shut down
You received this email to let you know about important changes to your Account and services.
******** © 2020

Eine portugiesische Variante einer Spam-E-Mail mit dem Thema "Letzte Warnung":

Spam-E-Mail mit dem Thema Letzte Warnung (2022-09-13)

Der innerhalb dargestellte Text:

Betreff: Warnung

 

Olá, voce.

Este é realmente o final aviso.

Eu configurar trojan vírus no seu computador via um maduro sítio que voce é visitar regularmente.
Tudo pessoal dados é cloned ao meu servidores.
Eu consegui acesso o seu pessoal info , mensageiros instantâneos, redes sociais, e-mail, chat história e também contactos .

Este vírus de computador lete-me infiltrar-se o seu sistema. Isto é a adjustável - plataforma malware com coberto VNC.
Funciona sobre iOS, Google android, Windows com MacOS.
Isso é encriptado para que o seu computador aren nao pode identificar isto, eu limpeza é assinaturas todos os dia.

Enquanto agrupamento detalhes sobre voce, Eu descobri que voce um grande fa de porno web sítios.
Voce realmente adore a visita adulto páginas web e ver naughty clipes durante a obtençao de prazerorgasmico.

Eu actualmente crafado monitor gravaçao.
video clipe com adult filme a qual voce foram visualizando & voce saindo fora.
O seu face é evidentemente óbvio . Que vídeo vontade mata o seu reputaçao por um longo período de tempo .

Vou para mail isto vídeo a todos os seus amigos , conhecidos, mais Vou fazer isto video público aberto para qualquer pessoa na internet.
E Posso também publicar tudo do seu privado info (chamadas, mensagens , o seu pessoal videos e fotos , todos os seus segredos será livremente disponível)
Eu posso expor tudo isso Eu conseguiu encontrar no seu dispositivo para a público.

Penso compreende o que quero realmente dizer.
Este pode causa um verdadeiro catástrofe para si.

Eu vou ruína a sua vida permanentemente.

Eu estou certo voce na realidade nao o faça quer isto a ter lugar .

Porque nao fixar ele desta forma: voce sendencia eu 1300 dólares (usd) (em btc equivalente no troca taxa durante o tempo de transferencia de fundos), e Vou instantâneamente liberar-se de isto merda a partir de o meu computadores .
Próximo nós iremos perder interesse em um outro.

Meu bitcoin endereço para transacçao : bc1q9q8xzwey9mvk7fqd469hv5dz0y9ch437fu05t9

Se talvez voce nao realizar como envio fundos e o que é bitcoin. Utilizaçao google ou yahoo.

Eu fornecer-vos com 2 dias de trabalho .

Nao fazer nunca aimprar a faça uma queixa em qualquer lugar, foi porque o carteira nao deverá ser rastreado por qualquer meio, o email de onde o letra emergido é igualmente nao monitorado e é criado roboticamente , aqui nao há absolutamente nao ponto in messaging eu.
Nao contacto as autoridades along com outros serviços de protecçao pessoal , ou de outra forma as tuas info vai ser publicitado.
Quando voce clique em esta message , o temer arranca instancialmente . Eu irei receber um aviso que voce sava ela.
Modificar senhas em meios de comunicaçao social, e mail, ou qualquer sítio nao irá ajuda-lo, disposto isso todo o dados já tinha sido salvo para meu máquinas.

Boa sorte e nao ser estúpidos.

Eine französische Variante einer Spam-E-Mail mit dem Thema "Letzte Warnung":

Spam-E-Mail mit dem Thema Letzte Warnung (Französiche Variente)

Der innerhalb dargestellte Text:

Salut.

C'est le dernier avertissement.

J'ai installé un virus de Troie sur votre systeme d'exploitation via un site Web pour adultes que vous fréquentez.
Toutes les données personnelles ont été copiées sur mes serveurs.
J'ai acces a vos données personnelles, a vos messageries, a vos réseaux sociaux, a vos courriels, a l'historique de vos discussions et a votre liste de contacts.

Mon virus me permet d'infiltrer votre systeme. C'est un virus multi-plateforme avec un VNC caché.
Il fonctionne sur iOS, Android, Windows et macOS.
Il est crypté pour que votre systeme ne puisse pas le détecter, j'efface ses signatures tous les jours.

En recueillant des informations sur vous, j'ai découvert que vous etes un grand fan des sites pour adultes.
Vous aimez vraiment visiter des sites pornographiques et regarder des vidéos cochonnes tout en ayant un orgasme.

J'ai déja fait une capture d'écran.
C'est un montage de la vidéo pornographique que vous regardiez a ce moment-la et de votre masturbation.
Votre visage est clairement visible. Cette vidéo va ruiner votre réputation pour toujours.

Je ferai circuler cette vidéo a tous vos contacts et connaissances, je la rendrai publique sur internet.
Et aussi je publierai toutes vos données personnelles (appels, correspondance, historique des visites, vos photos et vidéos personnelles, tous vos secrets seront dans le domaine public)
Je vais mettre tout ce que j'ai pu trouver sur votre appareil sur l'Internet public.

Je pense que vous savez ce que je veux dire.
Cela va etre un vrai désastre pour vous.

Je pourrais ruiner ta vie pour toujours.

Je ne pense pas que tu veuilles vraiment que ça arrive.

Résolvons la question de la maniere suivante : vous me transférez 1100 euros (EUR) (en équivalent bitcoin au taux de change en vigueur au moment du transfert de fonds) et je supprime immédiatement toutes ces saletés de mes serveurs.
Apres cela, nous nous oublierons l'un l'autre.

Mon portefeuille bitcoin pour le paiement : bc1qg83mldlxsldvf2446drd4nf2zad8drzqkz9zzx

Si vous ne savez pas comment transférer de l'argent et ce qu'est le bitcoin. Utilisez Google.

Je vous donne 2 jours ouvrables.

N'essayez pas de vous plaindre ou que ce soit, car il n'y a aucun moyen de retracer le portefeuille, le courrier d'ou provient la lettre est également intraçable et est créé automatiquement, il est donc inutile de m'écrire.
N'essayez pas de contacter la police ou d'autres services de sécurité, sinon vos coordonnées seront rendues publiques.
La minuterie a démarré automatiquement.

Je reçois une notification de l'ouverture de ce
Changer les mots de passe sur les réseaux sociaux, les mails, les appareils ne vous aidera pas car toutes les données ont déja été téléchargées sur mon cluster de serveurs.

Bonne chance et ne faites pas de betises.

Ein weiteres Beispiel für eine Spam-E-Mail zum Thema Letze Warnung:

Spam-E-Mail mit dem Thema Letzte Warnung (2022-12-14)

Der innerhalb dargestellte Text:

Subject: Here is the last warning! Your entire information has been copied. The entry in system is completed.

Hey.

This is the very last notice.

I hacked your computer system thru the Wifi modem you were linking to.

A few weeks prior, I accessed the systems that you used to get on the internet.

All of the info from your own devices was immediately duplicated to my computers.

I can take advantage of all your mobile device messengers, social media sites, emails, chats, and contact-list.

My computer virus regularly upgrades its signature (driver-based), so it stays invisible to antivirus software.
I assume at this point you fully grasp, the reason why I stayed unseen until this exact day

While gathering data with regards to you, I found you happen to be a big follower of mature websites and much more.
You truly prefer to visit adult web pages and watch dirty video clips while getting an orgasm.

I've actually made a web cam recording of you jacking off.
The croping and editing of the videos you were seeing right at that moment and your self pleasure.
Your happy face is clearly visible. I do not believe this type of content would-be really good for your status.

I can certainly direct this video out to everybody who realize who you really are.

I additionally have no problem with rendering all of your confidential data public over the internet.
I do believe you know what I mean.

It would be a true problem for you personally.

I'll be able to destroy your life permanently.

I suspect you really do not want that to occur.

Let us fix it using this method: you transfer me 1500 $ (usd) using btc equivalent at the moment of exchange), and I will promptly delete all your data from my computers.
Afterward, we will ignore each other.

My bitcoin address for transfering: bc1q9vpm62lw4deergdvkm2chrjn8cdkncfh0gn4lw

If you do not understand how to send finances & what btc is. Then key in the Google "Buy bitcoin".

I provide you with 2 working days to send me the cash.
The timer started counting automatically after you opened up the email.
I'll receive a notice when this email is opened.

Do not attempt to seek help, as the payment address can not be traced, email address the letter is coming from & can't be followed also and created digitally, hence there is no reason for texting me.
Don't  try to make contact with the law enforcement and other protection services, & if so, your data will undoubtedly be published.

Changing passwords online in social media sites, e-mail, & gadgets will not help you, since all the info is already downloaded to my computers.

All the best and do not do something foolish. Think of your forthcoming future.

Umgehende automatische Entfernung von Malware: Die manuelle Entfernung einer Bedrohung kann ein langer und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse voraussetzt. Combo Cleaner ist ein professionelles, automatisches Malware-Entfernungstool, das zur Entfernung von Malware empfohlen wird. Laden Sie es durch Anklicken der untenstehenden Schaltfläche herunter:
▼ LADEN Sie Combo Cleaner herunter Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr. Indem Sie Software, die auf dieser Internetseite aufgeführt ist, herunterladen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.

Schnellmenü:

Bösartige E-Mail-Arten:

Phishing E-Mail Symbol Phishing E-Mails

Meistens verwenden Cyberkriminelle betrügerische E-Mails, um Internetnutzer dazu zu bringen, ihre sensiblen privaten Daten preiszugeben, z. B. Anmeldedaten für verschiedene Online-Dienste, E-Mail-Konten oder Online-Banking-Daten.

Solche Angriffe werden als Phishing bezeichnet. Bei einem Phishing-Angriff versenden Cyberkriminelle in der Regel eine E-Mail-Nachricht mit dem Logo eines beliebten Dienstes (z. B. Microsoft, DHL, Amazon, Netflix), erzeugen eine Dringlichkeit (falsche Lieferadresse, abgelaufenes Kennwort usw.) und platzieren einen Link, von dem sie hoffen, dass ihre potenziellen Opfer darauf klicken.

Nach dem Anklicken des Links in einer solchen E-Mail-Nachricht werden die Opfer auf eine gefälschte Website umgeleitet, die der Original-Webseite identisch oder sehr ähnlich aussieht. Die Opfer werden dann aufgefordert, ihr Passwort, ihre Kreditkartendaten oder andere Informationen einzugeben, die von den Cyberkriminellen gestohlen werden.

E-Mail Virus Symbol E-Mails mit bösartigen Anhängen

Ein weiterer beliebter Angriffsvektor ist E-Mail-Spam mit bösartigen Anhängen, die die Computer der Benutzer mit Malware infizieren. Bösartige Anhänge enthalten in der Regel Trojaner, die Passwörter, Bankdaten und andere sensible Informationen stehlen können.

Bei solchen Angriffen besteht das Hauptziel der Cyberkriminellen darin, ihre potenziellen Opfer dazu zu bringen, einen infizierten E-Mail-Anhang zu öffnen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in den E-Mail-Nachrichten in der Regel über kürzlich erhaltene Rechnungen, Faxe oder Sprachnachrichten gesprochen.

Wenn ein potenzielles Opfer auf die Verlockung hereinfällt und den Anhang öffnet, wird sein Computer infiziert, und die Cyberkriminellen können eine Menge vertraulicher Informationen sammeln.

Es ist zwar eine kompliziertere Methode, um persönliche Daten zu stehlen (Spam-Filter und Antivirenprogramme erkennen solche Versuche in der Regel), aber wenn sie erfolgreich ist, können Cyberkriminelle eine viel breitere Palette von Daten erhalten und Informationen über einen langen Zeitraum sammeln.

Sexerpressungs-E-Mail Symbol Sex-Erpressungs-E-Mails

Dies ist eine Art von Phishing. In diesem Fall erhalten die Nutzer eine E-Mail, in der behauptet wird, dass ein Cyberkrimineller auf die Webcam des potenziellen Opfers zugreifen konnte und ein Video von dessen Masturbation aufgenommen hat.

Um das Video loszuwerden, werden die Opfer aufgefordert, ein Lösegeld zu zahlen (normalerweise in Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung). All diese Behauptungen sind jedoch falsch - Nutzer, die solche E-Mails erhalten, sollten sie ignorieren und löschen.

Wie entdeckt man eine bösartige E-Mail?

Während Cyberkriminelle versuchen, ihre Köder-E-Mails vertrauenswürdig aussehen zu lassen, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie versuchen, eine Phishing-E-Mail zu erkennen:

  • Überprüfen Sie die ("von") E-Mail-Adresse des Absenders: Fahren Sie mit der Maus über die Absenderadresse und prüfen Sie, ob sie seriös ist. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail von Microsoft erhalten haben, sollten Sie überprüfen, ob die E-Mail-Adresse @microsoft.com lautet und nicht etwas Verdächtiges wie @m1crosoft.com, @microsfot.com, @account-security-noreply.com usw.
  • Prüfen Sie auf allgemeine Begrüßungen: Wenn die Begrüßung in der E-Mail "Sehr geehrter Benutzer", "Sehr geehrter @youremail.com", "Sehr geehrter Kunde" lautet, sollte dies misstrauisch machen. In der Regel werden Sie von Unternehmen mit Ihrem Namen angesprochen. Das Fehlen dieser Information könnte ein Hinweis auf einen Phishing-Versuch sein.
  • Überprüfen Sie die Links in der E-Mail: Fahren Sie mit der Maus über den Link in der E-Mail. Wenn Ihnen der Link verdächtig vorkommt, klicken Sie ihn nicht an. Wenn Sie zum Beispiel eine E-Mail von Microsoft erhalten haben und der Link in der E-Mail anzeigt, dass er zu firebasestorage.googleapis.com/v0... führt, sollten Sie ihm nicht trauen. Klicken Sie am besten nicht auf die Links in den E-Mails, sondern besuchen Sie die Webseite des Unternehmens, von dem Sie die E-Mail erhalten haben.
  • Vertrauen Sie nicht blindlings auf E-Mail-Anhänge: In der Regel fordern seriöse Unternehmen Sie auf, sich auf ihrer Website anzumelden und dort Dokumente einzusehen. Wenn Sie eine E-Mail mit einem Anhang erhalten haben, sollten Sie diese mit einem Virenschutzprogramm überprüfen. Infizierte E-Mail-Anhänge sind ein gängiges Angriffsmittel von Cyberkriminellen.

Um das Risiko des Öffnens von Phishing- und bösartigen E-Mails zu minimieren, empfehlen wir die Verwendung von Combo Cleaner.

Beispiel für eine Spam-E-Mail:

Beispiel für einen E-Mail-Betrug

Was sollte man tun, wenn man auf einen E-Mail-Betrug hereingefallen ist?

  • Wenn Sie auf einen Link in einer Phishing-E-Mail geklickt und Ihr Passwort eingegeben haben, sollten Sie Ihr Passwort so bald wie möglich ändern. Normalerweise sammeln Cyberkriminelle gestohlene Zugangsdaten und verkaufen sie dann an andere Gruppen, die sie für böswillige Zwecke verwenden. Wenn Sie Ihr Kennwort rechtzeitig ändern, haben die Kriminellen wahrscheinlich nicht genug Zeit, um Schaden anzurichten.
  • Wenn Sie Ihre Kreditkartendaten eingegeben haben, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihre Bank und erklären Sie die Situation. Es ist gut möglich, dass Sie Ihre kompromittierte Kreditkarte sperren und eine neue Karte beantragen müssen.
  • Wenn Sie Anzeichen für einen Identitätsdiebstahl feststellen, sollten Sie sich umgehend an die Federal Trade Commission wenden. Diese Institution wird Informationen über Ihre Situation sammeln und einen persönlichen Wiederherstellungsplan erstellen.
  • Wenn Sie einen bösartigen Anhang geöffnet haben, ist Ihr Computer wahrscheinlich infiziert. Sie sollten ihn mit einem seriösen Antivirenprogramm scannen. Zu diesem Zweck empfehlen wir die Anwendung Combo Cleaner.
  • Helfen Sie anderen Internetnutzern - melden Sie Phishing-E-Mails an die Anti-Phishing Arbeitsgruppe, das Beschwerdezentrum für Internetverbrechen des FBI, das nationale Betrugsinformationszentrum und das U.S. Justizministerium.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum habe ich diese E-Mail erhalten?

Betrüger, die hinter Sexerpressung, Phishing und ähnlichen Betrugs-E-Mails stecken, senden allen Empfängern die gleichen Briefe. Ihre E-Mails sind nicht zielgerichtet.

Ich habe eine schädliche Datei heruntergeladen und geöffnet, die an eine E-Mail angehängt war. Ist mein Computer infiziert?

Das Öffnen von ausführbaren Dateien führt gewöhnlich zu sofortigen Computerinfektionen. Das Öffnen von MS Office-Dokumenten und einigen anderen Dateien ist jedoch sicher, solange keine zusätzlichen Aktionen durchgeführt werden (z.B. die Aktivierung von Makrobefehlen in bösartigen Dokumenten). Das hängt von der Art der die geöffnete Datei ab.

Wurde mein Computer tatsächlich gehackt und hat der Absender irgendwelche Informationen?

Nein, die Gauner, die hinter Sexerpressung-Betrügereien stecken, behaupten nur, sie hätten einen Computer gehackt oder infiziert. In der Regel bluffen sie nur.

Wie sind Cyberkriminelle an mein E-Mail-Passwort gekommen?

Die meisten Bedrohungsakteure erlangen Passwörter nach Datenverletzungen oder über Phishing-Webseiten.

Ich habe Kryptowährung an die in einer solchen E-Mail angegebene Adresse geschickt. Kann ich mein Geld zurückbekommen?

Leider sind Krypto-Transaktionen unumkehrbar. Es gibt keine Möglichkeit, bereits an Betrüger gesendete Krypto zurückzuholen.

Ich habe die E-Mail gelesen, aber den Anhang nicht geöffnet, ist mein Computer infiziert?

Das Öffnen von E-Mails, ohne deren Inhalt (Links oder Dateien) zu öffnen, ist sicher.

Entfernt Combo Cleaner Malware-Infektionen, die in E-Mail-Anhängen enthalten sind?

Ja, Combo Cleaner entfernt Malware aus dem Betriebssystem. Es kann fast alle bekannte Malware erkennen. Hochwertige Malware kann sich tief im System verstecken. Daher ist ein vollständiger Systemscan zur Entfernung dieser Art von Malware ein Muss.

▼ Diskussion einblenden

Über den Autor:

Tomas Meskauskas

Meine Leidenschaft gilt der Computersicherheit und -technologie. Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Unternehmen im Zusammenhang mit der Lösung computertechnischer Probleme und der Internetsicherheit. Seit 2010 arbeite ich als Autor und Redakteur für PCrisk. Folgen Sie mir auf Twitter und LinkedIn, um über die neuesten Bedrohungen der Online-Sicherheit informiert zu bleiben. Lesen Sie mehr über den Autor.

Das Sicherheitsportal PCrisk wurde von vereinten Sicherheitsforschern entwickelt, um Computeranwender über die neuesten Online-Sicherheitsbedrohungen aufzuklären. Weitere Informationen über die Autoren und Forscher, die bei PCrisk arbeiten, finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Unsere Anleitungen zur Entfernung von Malware sind kostenlos. Wenn Sie uns jedoch unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende schicken.

Über uns

PCrisk

PCrisk ist ein Cybersicherheitsportal, das Internet-Benutzer über die neuesten digitalen Bedrohungen informiert. Unsere Inhalte werden von Sicherheitsexperten und professionellen Malware-Forschern bereitgestellt. Lesen Sie mehr über uns.

Entfernungsanweisungen in anderen Sprachen
QR Code
Final Warning Spam QR code
Scannen Sie diesen QR Code, um einfachen Zugriff auf einen Entfernungsleitfaden für Final Warning Spam auf Ihrem mobilen Gerät zu haben.
Wir empfehlen:

Entfern Sie Windows-Malware Infektionen noch heute:

▼ JETZT ENTFERNEN
Combo Cleaner für Windows herunterladen

Plattform: Windows

Bewertung des Herausgebers für Combo Cleaner:
BewertungAusgezeichnet!

[Zum Seitenanfang]

Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr.