Werbung nicht von dieser Seite Virus

Auch bekannt als: Werbung nicht von dieser Website
Verbreitung: Niedrig
Schadenshöhe: Moderat

Werbung nicht von dieser Seite - Wie man diese Adware, verursacht durch Browser Plug-ins entfernt

Was ist Werbung nicht von dieser Seite?

Werbung nicht von dieser Seite ist ein Text, der unter Werbung gefunden werden kann, die bei YouTube, Wikipedia, Google, FaceBook und anderen beliebten Webseiten erscheint. Beachten Sie, dass diese Webseiten (außer Wikipedia) ihre eigene, legitime Werbung zeigen. Computernutzer berichten jedoch, dass sie viele unerwünschte Werbung sehen (nicht jugendfreie Inhalte, Umfragen, etc), statt oder zusammen mit der legitimen. Wenn Sie solche Werbung sehen ("Werbung nicht von dieser Seite") bedeutet das, dass Ihr Computer mit einer Adware Infektion infiltriert ist. Obwohl dies keine besonders risikoreiche Sicherheitsbedrohung ist, kann es sehr störend sein, unerwünschte Werbung zu sehen und es könnte auch zur Installation unerwünschter Software, oder sogar Malwareinfektionen führen. 

"Werbung nicht von dieser Seite" Adware wird durch die Installation von unerwünschten Browser Add-ons verursacht und solche Browsererweiterungen werden hauptsächlich durch die Nutzung kostenloser Software verbreitet. Um die Installation unerwünschter Browser Plug-ins zu vermeiden, sollten Computernutzer jede Installation kostenloser Software genau beobachten, die sie vom Internet heruntergeladen haben. Entfernen Sie jedes Häkchen, das vorschlägt, dass Sie zusätzliche Browser Plug-ins, oder Symbolleisten installieren sollten, oder dass Sie Ihre Internetbrowser Homepage und die Standardsuchmaschine ändern sollten. Beachten Sie, dass es sehr empfohlen wird "Werbung nicht von dieser Seite" von Ihrem Computer zu entfernen. Befolgen Sie den Entfernungsleitfaden in diesem Artikel und eliminieren Sie diese nervige Werbung auf Ihren Lieblingswebseiten. 

Werbung nicht von dieser Seite

"Werbung nicht von dieser Seite" ist die direkte Konsequenz einer unerwünschten Browser Add-on Installation. Entwickler solcher Browsererweiterungen "Werbung nicht von dieser Seite" fügen diese zu ihren Plug-ins hinzu, um Geld zu verdienen. Um diese nervige Werbung zu eliminieren, müssen Sie Browser Add-ons eliminieren, die sie verursachen. Hier ist eine Liste von Browsererweiterungen, die dafür bekannt sind "Werbung nicht von dieser Seite" Probleme zu verursachen (um diese unerwünschte Werbung zu eliminieren, müssen Sie die Erweiterungsliste Ihres Internetbrowsers überprüfen und diese Plug-ins eliminieren): 

AddLyrics
Vid Saver
CodecV
BCoolApp
Fast Save
CodecM
I Want This
Start Now Symbolleiste
Save As
VDownloader
LuckySavings
CouponDropDown
FaceBook Gefällt mir nicht Feld
Installation Assistant
Coupon Companion
1ClickDownloader
Xvidly

Beachten Sie, dass viele technische Hilfsforen vorschlagen, dass Computernutzer, die "Werbung nicht von dieser Seite" Probleme haben, die "Adblock Plus" Browsererweiterung installieren sollen, die nicht erlaubt, dass solche Werbung im Internetbrowser des Nutzers erscheint. Obwohl diese nervige Werbung damit nicht mehr auftauchen sollte, wird sie nicht von Ihrem Computer entfernt. Es ist immer am besten, die Ursache zu entfernen und nicht, sich mit den Konsequenzen auseinanderzusetzen. Benutzen Sie den verfügbaren Entfernungsleitfaden und entfernen Sie "Werbung nicht von dieser Seite" komplett von Ihrem Computer. 

Schnellmenü:

"Werbung nicht von dieser Seite" Entfernung:

Windows 7 Nutzer:

Programme hinzufügen oder entfernen - Windows 7

Klicken Sie auf Start ("Windows Logo" in der linken, unteren Ecke Ihres Desktop), wählen Sie Systemsteuerung. Suchen Sie Programme und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren.

Windows XP Nutzer:

Programme hinzufügen oder entfernen - Windows XP

Klicken Sie auf Start, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Systemsteuerung. Finden Sie und klicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.

Windows 10, Windows 8 Nutzer:

Programme hinzufügen oder entfernen - Windows 10

Machen Sie einen Rechtsklick in der linken unteren Ecke des Bildschirms, im Schnellzugriffmenü wählen Sie Systemsteuerung aus. Im geöffneten Fenster wählen Sie Ein Programm deinstallieren.

Mac OSX Nutzer:

Klicken Sie auf Finder, wählen Sie im geöffneten Fenster Anwendungen. Ziehen Sie die App vom Anwendungen Ordner zum Papierkorb (befindet sich im Dock), machen Sie dann einen Rechtsklick auf das Papierkorbzeichen und wählen Sie Papierkorb leeren.

Werbung nicht von dieser Seite Deinstallation

Im Programme deinstallieren Fenster: Suchen Sie nach "Vid Saver, CodecV, BCoolApp, Fast Save, CodecM, I Want This, Start Now Symbolleiste, Save As, VDownloader, CouponDropDown, FaceBook Gefällt mir nicht Feld, Installation Assistant, Coupon Companion, 1ClickDownloader", wählen Sie diesen Eintrag aus und klicken Sie auf "Deinstallieren", oder "Entfernen".

Nachdem Sie Plug-ins deinstalliert haben, die "Werbung nicht von dieser Seite" Probleme verursachen, scannen Sie Ihren Computer für Überreste von Komponenten, oder möglicher Malware Infektionen. Empfohlene Anti-Spyware Software. 


Download entferner für Werbung nicht von dieser Website
1) Herunterladen und installieren   2) Systemscan durchführen   3) Viel Spaß mit Ihrem reinen Computer!

Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Schadsoftware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Reimage kaufen.

"Werbung nicht von diesere Seite" Entfernung von Browsern:

Das Video zeigt, wie man Browserweiterleitungen entfernt:

Internet Explorer logo"Werbung nicht von diesere Seite" von Internet Explorer entfernen:

Werbung nicht von dieser Seite Internet Explorer

Klicken Sie auf das "Zahnradzeichen" Internet Explorer options icon (obere rechte Ecke von Internet Explorer) wählen Sie "Add-ons verwalten". Suchen Sie nach "Vid Saver, CodecV, BCoolApp, Fast Save, CodecM, I Want This, Start Now Symbolleiste, Save As, VDownloader, CouponDropDown, FaceBook Gefällt mir nicht Feld, Installation Assistant, Coupon Companion, 1ClickDownloader" und deaktiveren Sie diese Einträge.

Alternative Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung von werbung nicht von dieser website haben, können Sie Ihre Internet Explorer Einstellungen auf Standard zurücksetzen.

Windows XP Nutzer: Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, im geöffneten Fenster geben Sie inetcpl.cpl ein. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf Erweitert, dann klicken Sie auf Zurücksetzen.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows XP

Windows Vista und Windows 7 Nutzer: Klicken Sie auf das Windows Logo, im Startsuchfeld geben Sie inetcpl.cpl ein und klicken Sie auf Enter. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf Erweitert, dann klicken Sie auf Zurücksetzen.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 7

Windows 8 Nutzer: Öffnen Sie Internet Explorer und klicken Sie auf das Zahnradzeichen. Wählen Sie Internetoptionen.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8

Im geöffneten Fenster wählen Sie den Erweitert Reiter.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8 - advanced

Klicken Sie auf das Zurücksetzen Feld.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8

Bestätigen Sie, dass Sie die Internet Explorer Einstellungen auf Standard zurücksetzen wollen, indem Sie auf das Zurücksetzen Feld klicken.

Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen auf die Standard Windows 8

Google Chrome logoBösartige Erweiterungen von Google Chrome entfernen:

Werbung nicht von dieser Seite Google Chrome

Klicken Sie auf das Balkenzeichen Google Chrome options icon (obere rechte Ecke des Bildschirms), wählen Sie "Tools" und klicken Sie auf "Erweiterungen". Finden Sie "Vid Saver, CodecV, BCoolApp, Fast Save, CodecM, I Want This, Start Now Symbolleiste, Save As, VDownloader, CouponDropDown, FaceBook Gefällt mir nicht Feld, Installation Assistant, Coupon Companion, 1ClickDownloader", wählen Sie sie aus und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol.

Alternative Methode:

Falls Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung von werbung nicht von dieser website haben, setzen Sie die Einstellungen Ihres Google Chrome Browsers zurück. Klicken Sie auf das Chrome Menü-Symbol Google Chrome menu icon (in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) und wählen Sie Einstellungen. Scrollen Sie zum Ende der Seite herunter. Klicken Sie auf den Erweitert... Link.

Google Chrome settings reset step 1

Nachdem Sie zum Ende der Seite hinuntergescrollt haben, klicken Sie auf das Zurücksetzen (Einstellungen auf ihren ursprünglichen Standard wiederherstellen) Feld.

Google Chrome settings reset step 2

Im geöffneten Fenster bestätigen Sie, dass Sie die Google Chrome Einstellungen auf Standard zurücksetzen möchten, indem Sie auf das Zurücksetzen Feld klicken.

Google Chrome settings reset step 3

Mozilla Firefox logoBösartige Programmerweiterungen von Mozilla Firefox entfernen:

Werbung nicht von dieser Seite Mozilla Firefox

Klicken Sie auf das Firefox Menü firefox menu icon (obere rechte Ecke des Hauptfensters), wählen Sie "Add-ons". Klicken Sie auf "Erweiterungen" und deaktiverien Sie "Vid Saver, CodecV, BCoolApp, Fast Save, CodecM, I Want This, Start Now Symbolleiste, Save As, VDownloader, CouponDropDown, FaceBook Gefällt mir nicht Feld, Installation Assistant, Coupon Companion, 1ClickDownloader".

Alternative Methode:

Computernutzer, die Probleme mit der Entfernung von werbung nicht von dieser website haben, können Ihre Mozilla Firefox Einstellungen auf Standard zurücksetzen. Öffnen Sie Mozilla Firefox. In der oberen rechten Ecke des Hauptfensters klicken Sie auf das Firefox Menü firefox menu, im geöffneten Menü klicken Sie auf das Hilfsmenü öffnen Feld firefox help menu

Zurücksetzen Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardwerte - Zugriff

Wählen Sie Problemlösungsinformationen.

Zurücksetzen Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardwerte

Im geöffneten Fenster klicken Sie auf das Firefox Zurücksetzen Feld.

Zurücksetzen Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardwerte - Klick

Im geöffneten Fenster bestätigen Sie, dass sie die Mozilla Firefox Einstellungen auf Standard zurücksetzen wollen, indem Sie auf das Zurücksetzen Feld klicken.

Bestätigen von Einstellungen zurückgesetzt

safari logoBösartige Erweiterungen von Safari entfernen:

Adware von Safari entfernen - 1

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Safari Browser aktiv ist, klicken Sie auf das Safari Menü und wählen Sie Einstellungen...

Adware von Safari entfernen - 2

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Erweiterungen, suchen Sie nach kürzlich installierten, verdächtigen Erweiterungen, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Deinstallieren.

Alternative Methode:

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Safari Browser aktiv ist und klicken Sie auf das Safari Menü. Vom sich aufklappenden Auswahlmenü wählen Sie Verlauf und Internetseitendaten löschen...

Adware von Safari entfernen - 3

Wählen Sie im geöffneten Fenster Gesamtverlauf und klicken Sie auf das Verlauf löschen Feld.

Adware von Safari entfernen - 4

Microsoft Edge logoBösartige Zusätze von Microsoft Edge entfernen:

Removing browser hijackers from Microsoft Edge step 1

Klicken Sie auf die drei horizontalen Punktefelder edge more icon (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge), wählen Sie „Erweiterungen“. Suchen Sie nach allen kürzlich installierten, verdächtigen Erweiterungen, machen Sie eine Rechtsklick auf diese Einträge und klicken Sie auf „Deinstallieren".

Removing browser hijackers from Microsoft Edge step 2

Alternative Methode:

Klicken Sie auf die drei horizontalen Punktefelder edge more icon (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge), wählen Sie „ Einstellungen“.

Resetting Microsoft Edge settings step 1

In der geöffneten Registerkarte wählen Sie das „Zu löschendes auswählen" Feld.

Resetting Microsoft Edge settings step 2

Klicken Sie auf Mehr zeigen und wählen Sie alles aus. Klicken Sie dann auf das „Löschen" Feld.

Resetting Microsoft Edge settings step 3

  • Falls das nichts gebracht hat, befolgen Sie diese alternativen Anweisungen, die erklären, wie man den Microsoft Edge Browser zurücksetzt.

Zusammenfassung:

werbefinanzierte Software 1Meistens infiltrieren werbefinanzierte Software, oder potenziell unerwünschte Anwendungen, die Internetbrowser von Benutzern beim Herunterladen kostenloser Software. Einige der bösartigen Downloadseiten für kostenlose Software, erlauben es nicht, die gewählte Freeware herunterzuladen, falls sich Benutzer dafür entscheiden, die Installation beworbener Software abzulehnen. Beachten Sie, dass die sicherste Quelle zum Herunterladen kostenloser Software die Internetseite ihrer Entwickler ist. Falls Ihr Download von einem Downloadklienten verwaltet wird, vergewissern Sie sich, dass Sie die Installation geförderter Browser Programmerweiterungen und Symbolleisten ablehnen. 

Hilfe beim Entfernen:
Falls Sie Probleme beim Versuch werbung nicht von dieser website von Ihrem Computer zu entfernen haben, bitten Sie bitte um Hilfe in unserem Schadensoftware Entfernungsforum.

Kommentare hinterlassen:
Falls Sie zusätzliche Informationen über werbung nicht von dieser website, oder ihre Entfernung haben, teilen Sie bitte Ihr Wissen im unten aufgeführten Kommentare Abschnitt.

Quelle: https://www.pcrisk.com/removal-guides/6945-remove-ads-not-by-this-site

Calle

Danke, hat mir auch sehr geholfen.

Bei mir war es übrigens das Add-On 'FreeHDSport TV'

Anonymous

Danke, diese Tips haben mir geholfen die Werbung wieder wegzubekommen..
Top!