FacebookTwitterLinkedIn

So verhindert man, dass myhypenews.com Benachrichtigungen anzeigt

Auch bekannt als: Werbung von myhypenews.com
Schadenshöhe: Mittel

Welche Art von Seite ist myhypenews[.]com?

Unser Team untersuchte myhypenews[.]com und fand heraus, dass sie eine betrügerische Nachricht anzeigt, um Besucher dazu zu verleiten, dem Erhalt von Benachrichtigungen zuzustimmen. Wir haben myhypenews[.]com entdeckt, als wir Webseiten untersuchten, die betrügerische Werbenetzwerke verwenden (die zwielichtige Werbung anzeigen und auf Seiten wie myhypenews[.]com weiterleiten).

myhypenews[.]com Werbung

Myhypenews[.]com im Detail

Myhypenews[.]com zeigt eine Nachricht an, in der die Besucher aufgefordert werden, auf die Schaltfläche "Zulassen" zu klicken, um die Push-Benachrichtigungen zu abonnieren und weiterzuschauen. Diese Nachricht besagt, dass ein Video nicht abgespielt werden kann, da myhypenews[.]com keine Genehmigung für die Anzeige von Benachrichtigungen hat.

Wir haben die Benachrichtigungen von myhypenews[.]com untersucht und festgestellt, dass sie für verschiedene Betrügereien ("Sonderangebote") werben, anbieten, nutzlose Dateien zu entfernen, usw. Das Anklicken von Benachrichtigungen, die von myhypenews[.]com gesendet wurden, kann Webseiten öffnen, die Besucher dazu verleiten, vertrauliche Informationen preiszugeben, potenziell bösartige Software herunterzuladen, gefälschte technische Supportnummern anzurufen, etc.

Myhypenews[.]com verwendet nicht nur eine Clickbait-Technik, um Besucher dazu zu verleiten, auf die Schaltfläche "Zulassen" zu klicken, sondern kann auch auf andere Seiten dieser Art (einschließlich nahezu identischer Webseiten) weiterleiten. Es wird daher empfohlen, diese Webseite nicht zu besuchen und niemals zuzustimmen Benachrichtigungen von ihr zu erhalten.

Zusammenfassung der Bedrohung:
Name Werbung von myhypenews.com
Art der Bedrohung Push-Benachrichtigungswerbung, unerwünschte Werbung, Pop-up-Werbung
Erkennungsnamen N.z. (VirusTotal)
Bedienende IP-Adresse 104.21.15.221
Symptome Sie sehen Werbung, die nicht von den Webseiten stammt, auf denen Sie surfen. Aufdringliche Pop-up-Anzeigen. Verringertes Tempo beim Surfen im Internet.
Verbreitungsmethoden Betrügerische Pop-up-Werbung, falsche Angaben auf besuchten Webseiten, unerwünschte Anwendungen (Adware)
Schaden Verminderte Computerleistung, Browserverfolgung - Datenschutzprobleme, mögliche zusätzliche Malware-Infektionen.
Malware-Entfernung (Windows)

Um mögliche Malware-Infektionen zu entfernen, scannen Sie Ihren Computer mit einer legitimen Antivirus-Software. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Combo Cleaner.
▼ Combo Cleaner für Windows herunterladen
Der kostenlose Scanner überprüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr.

Mehr über Seiten dieses Typs

Webseiten dieser Art werden selten absichtlich besucht. Die meisten Benutzer landen auf diesen Seiten über zwielichtige Werbung, Benachrichtigungen von ähnlichen Seiten oder über illegale Film-Streaming-Seiten, Torrent-Seiten und andere Seiten, die betrügerische Werbenetzwerke nutzen.

Es gibt viele ähnliche Seiten wie myhypenews[.]com im Internet. Einige Beispiele sind newspoldays[.]site, daphomost[.]com, und ourbestspot[.]com. Alle diese Seiten verwenden betrügerische Techniken, um Besucher dazu zu verleiten, ihnen das Senden von Benachrichtigungen zu erlauben.

Wie hat myhypenews[.]com die Genehmigung erhalten, Spam-Benachrichtigungen anzuzeigen?

Webseiten erhalten die Erlaubnis, Benachrichtigungen anzuzeigen, wenn Besucher auf die Schaltfläche "Zulassen" (oder eine entsprechende Schaltfläche) klicken, die Browser anzeigen, wenn Seiten Benachrichtigungen anzeigen möchten. Ohne Genehmigung können sie das nicht tun. Dasselbe gilt für myhypenews[.]com. Der einzige Grund, warum sie Benachrichtigungen anzeigt, ist, dass sie besucht wurde und die Erlaubnis hatte, sie anzuzeigen.

Wie kann man verhindern, dass betrügerische Seiten Spam-Benachrichtigungen übermitteln?

Schließen Sie Webseiten, die Sie auffordern, auf die Schaltfläche "Zulassen" zu klicken, um zu beweisen, dass Sie kein Roboter sind, ein Video abzuspielen, Ihr Alter zu bestätigen, etc., oder klicken Sie auf "Immer blockieren", "Blockieren" oder eine ähnliche Schaltfläche, wenn fragwürdige Seiten um die Erlaubnis bitten, Benachrichtigungen anzuzeigen. Wenn Sie unerwünschte Benachrichtigungen erhalten, empfehlen wir, einen Scan mit Combo Cleaner durchzuführen, um diese automatisch zu entfernen.

Aussehen der myhypenews[.]com Webseite (GIF):

Aussehen der myhypenews[.]com Webseite (GIF)

Benachrichtigungen von myhypenews[.]com:

myhypenews.com Benachrichtigung myhypenews.com Benachrichtigung 2

Umgehende automatische Entfernung von Malware: Die manuelle Entfernung einer Bedrohung kann ein langer und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse voraussetzt. Combo Cleaner ist ein professionelles, automatisches Malware-Entfernungstool, das zur Entfernung von Malware empfohlen wird. Laden Sie es durch Anklicken der untenstehenden Schaltfläche herunter:
▼ LADEN Sie Combo Cleaner herunter Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr. Indem Sie Software, die auf dieser Internetseite aufgeführt ist, herunterladen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.

Schnellmenü:

Unerwünschte Browserbenachrichtigungen deaktivieren:

Das Video zeigt, wie man Internetbrowser-Benachrichtigungen deaktiviert:

Google Chrome logoSpam-Benachrichtigungen von Google Chrome entfernen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Menü" (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und wählen Sie "Einstellungen". Im geöffneten Fenster wählen Sie "Datenschutz und Sicherheit", dann klicken Sie auf "Webseite-Einstellungen" und wählen "Benachrichtigungen".

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Google Chrome entfernen (Schritt 1)

Suchen Sie in der Liste "Erlaubt, Benachrichtigungen zu senden" nach Webseiten, von denen Sie keine Benachrichtigungen mehr erhalten möchten. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten neben der URL der Webseite und klicken Sie auf "Blockieren" oder "Entfernen" (wenn Sie auf "Entfernen" klicken und die bösartige Webseite erneut besuchen, werden Sie aufgefordert, die Benachrichtigungen erneut zu aktivieren).

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Google Chrome entfernen (Schritt 2)

Android logoSpam-Benachrichtigungen von Google Chrome (Android) entfernen:

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Menü" (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und wählen Sie "Einstellungen". Scrollen Sie nach unten, tippen Sie auf "Webseite-Einstellungen" und dann auf "Benachrichtigungen".

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Google Chrome - Android entfernen (Schritt 1)

Suchen Sie im geöffneten Fenster alle verdächtigen URLs und tippen Sie sie nacheinander an. Sobald das Dialogfenster erscheint, wählen Sie entweder "Blockieren" oder "Entfernen" (wenn Sie auf "Entfernen" tippen und die bösartige Webseite erneut besuchen, werden Sie aufgefordert, die Benachrichtigungen erneut zu aktivieren).

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Google Chrome - Android entfernen (Schritt 2)

Mozilla Firefox logoSpam-Benachrichtigungen von Mozilla Firefox entfernen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Menü" (drei Balken) in der rechten oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie "Einstellungen" und klicken Sie auf "Datenschutz und Sicherheit" in der Symbolleiste auf der linken Seite des Bildschirms. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Berechtigungen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" neben "Benachrichtigungen".

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Mozilla Firefox entfernen (Schritt 1)

Suchen Sie im geöffneten Fenster alle verdächtigen URLs und blockieren Sie sie über das Dropdown-Menü oder entfernen Sie sie, indem Sie unten im Fenster auf "Webseite entfernen" klicken (wenn Sie auf "Webseite entfernen" klicken und die schädliche Webseite erneut besuchen, werden Sie aufgefordert, die Benachrichtigungen erneut zu aktivieren).

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Mozilla Firefox entfernen (Schritt 2)

Microsoft Edge logoSpam-Benachrichtigungen von Microsoft Edge entfernen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Menü" (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke des Edge-Fensters und wählen Sie "Einstellungen". Klicken Sie in der Symbolleiste auf der linken Seite des Bildschirms auf "Cookies und Webseite-Berechtigungen" und wählen Sie "Benachrichtigungen".

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Microsoft Edge entfernen (Schritt 1)

Klicken Sie auf die drei Punkte auf der rechten Seite jeder verdächtigen URL im Abschnitt "Zulassen" und klicken Sie auf "Blockieren" oder "Entfernen" (wenn Sie auf "Entfernen" klicken und die bösartige Webseite erneut besuchen, werden Sie aufgefordert, die Benachrichtigungen erneut zu aktivieren).

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Microsoft Edge entfernen (Schritt 2)

Safari logoSpam-Benachrichtigungen von Safari (macOS) entfernen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Safari" in der linken oberen Ecke des Bildschirms und wählen Sie "Einstellungen...". Wählen Sie die Registerkarte "Webseiten" und dann den Abschnitt "Benachrichtigungen" im linken Fensterbereich.

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Safari (macOS) entfernen (Schritt 1)

Suchen Sie nach verdächtigen URLs und wählen Sie die Option "Ablehnen" aus dem Dropdown-Menü oder entfernen Sie sie, indem Sie unten im Fenster auf "Entfernen" klicken (wenn Sie auf "Entfernen" klicken und die bösartige Webseite erneut besuchen, werden Sie aufgefordert, die Benachrichtigungen erneut zu aktivieren)

Internetbrowser-Benachrichtigungen bei Safari (macOS) entfernen (Schritt 2)

Wie vermeidet man Browserbenachrichtigungs-Spam?

Internetnutzer sollten sehr skeptisch sein, wenn sie aufgefordert werden, Benachrichtigungen zuzulassen. Dies ist zwar eine nützliche Funktion, die es Ihnen ermöglicht, aktuelle Nachrichten von Webseiten zu erhalten, die Sie mögen, aber betrügerische Vermarkter missbrauchen sie häufig.

Lassen Sie nur Benachrichtigungen von Webseiten zu, denen Sie voll und ganz vertrauen. Für zusätzliche Sicherheit - verwenden Sie eine Anti-Malware-Anwendung mit einem Echtzeit-Internetsurf-Monitor, um zwielichtige Webseiten zu blockieren, die versuchen, Sie dazu zu bringen, Spam-Benachrichtigungen zuzulassen. Wir empfehlen die Verwendung von Combo Cleaner.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum sehe ich Werbung (Browserbenachrichtigungen) von myhypenews[.]com in der rechten unteren Ecke meines Desktops?

Wenn eine Webseite Browserbenachrichtigungen anzeigt, bedeutet dies, dass sie die Genehmigung dazu hat. Myhypenews[.]com hat die Erlaubnis erhalten, Benachrichtigungen anzuzeigen, indem Sie beim Besuch auf die Schaltfläche "Zulassen" klicken.

Ich habe auf Benachrichtigungswerbung geklickt, ist mein Computer infiziert?

Benachrichtigungen können Computer nicht mit Malware infizieren. Sie können jedoch nicht vertrauenswürdige Webseiten öffnen (einschließlich Seiten, die zur Verbreitung von Malware verwendet werden).

Ist myhypenews[.]com ein Virus?

Myhypenews[.]com ist kein Virus. Sie wirbt für verschiedene Betrügereien, potenziell bösartige Software und Webseiten.

Entfernt Combo Cleaner myhypenews[.]com Werbung automatisch oder sind noch manuelle Schritte erforderlich?

Ja, Combo Cleaner wird Ihren Computer scannen und die Genehmigungen für die Seite myhypenews[.]com aufheben. Außerdem wird der weitere Zugang zu myhypenews[.]com gesperrt. Es sind keine weiteren Schritte erforderlich.

▼ Diskussion einblenden

Über den Autor:

Tomas Meskauskas

Meine Leidenschaft gilt der Computersicherheit und -technologie. Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Unternehmen im Zusammenhang mit der Lösung computertechnischer Probleme und der Internetsicherheit. Seit 2010 arbeite ich als Autor und Redakteur für PCrisk. Folgen Sie mir auf Twitter und LinkedIn, um über die neuesten Bedrohungen der Online-Sicherheit informiert zu bleiben. Lesen Sie mehr über den Autor.

Das Sicherheitsportal PCrisk wurde von vereinten Sicherheitsforschern entwickelt, um Computeranwender über die neuesten Online-Sicherheitsbedrohungen aufzuklären. Weitere Informationen über die Autoren und Forscher, die bei PCrisk arbeiten, finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Unsere Anleitungen zur Entfernung von Malware sind kostenlos. Wenn Sie uns jedoch unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende schicken.

Über uns

PCrisk

PCrisk ist ein Cybersicherheitsportal, das Internet-Benutzer über die neuesten digitalen Bedrohungen informiert. Unsere Inhalte werden von Sicherheitsexperten und professionellen Malware-Forschern bereitgestellt. Lesen Sie mehr über uns.

Entfernungsanweisungen in anderen Sprachen
Software Deinstallationsanleitungen
QR Code
Werbung von myhypenews.com QR code
Scannen Sie diesen QR Code, um einfachen Zugriff auf einen Entfernungsleitfaden für Werbung von myhypenews.com auf Ihrem mobilen Gerät zu haben.
Wir empfehlen:

Entfern Sie Windows-Malware Infektionen noch heute:

▼ JETZT ENTFERNEN
Combo Cleaner für Windows herunterladen

Plattform: Windows

Bewertung des Herausgebers für Combo Cleaner:
BewertungAusgezeichnet!

[Zum Seitenanfang]

Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr.