FacebookTwitterLinkedIn

So erkennt man Betrügereien, wie "Your Computer Was Locked"

Auch bekannt als: "Your computer was locked" technischer Support Betrug
Schadenshöhe: Mittel

Welche Art von Betrug ist "Your computer was locked"?

Wie viele andere gefälschte Nachrichten, ist „Your computer was locked" ein gefälschter Fehler, der auf betrügerischen Webseiten angezeigt wird. Typischerweise besuchen Benutzer diese nicht vertrauenswürdigen Webseiten unfreiwillig. Sie werden durch unerwünschte Anwendungen weitergeleitet, die sie gewöhnlich unabsichtlich installieren. Diese Betrügereien werden auch über andere zwielichtige Seiten und betrügerische Werbung gefördert.

In der Regel liefern diese Apps auch störende Werbung und sammeln verschiedene surfbezogene Daten. Die gefälschte Fehlermeldung „Your computer was locked" wird sowohl in Text- als auch Audioformaten dargestellt.

Your computer was locked Betrug

„Your computer was locked“ Betrug im Detail

Wie in dieser gefälschten „Your computer was locked“ Fehlermeldung besagt wird, ist dies eine Sicherheitswarnung, die andeutet, dass ein Fehler "# DT00X02" auf einen Computer vorgekommen ist, der jetzt gesperrt ist. Sie besagt auch, dass das System Spyware und andere Viren gefunden hat, die die Facebook-Anmeldung, Kreditkarteninformationen, E-Mail-Anmeldedaten, Browserverlauf und einige Daten, einem Risiko aussetzen könnten.

Des Weiteren wird besagt, dass wenn ein Webseite, die diese Warnung/diesen Fehler anzeigt, geschlossen wird, ohne die erwähnten Probleme zu beheben, der Computer deaktiviert wird, um weiteren Schaden zu verhindern. Personen sollen den technischen Support von Windows unter der angegebenen Nummer "+1-855-428-1222" anrufen, um all die erwähnten Probleme zu lösen.

Beachten Sie, dass Microsoft (und/oder sein Support Team) nichts mit dieser gefälschten Fehlermeldung zu tun hat. Es ist ein typischer Betrug, den Betrüger benutzen, um Personen zu verleiten, irgendeine Software zu kaufen, Geld für „technische Hilfe“ zu bezahlen, und so weiter. All diese Betrüger und ihre gefälschten Nachrichten sollten ignoriert werden.

Der beste Weg dies zu tun ist, die Webseite einfach zu schließen und die beschriebenen „Konsequenzen“ zu ignorieren. Wenn die Webseite Sie daran hindert sie zu schließen, benutzen Sie den Task-Manager, um den gesamten Browserprozess zu beenden. Ein weitere Weg ist, den Computer neu zu starten. Die vorher geschlossene/beendete Sitzung sollte jedoch nicht wiederhergestellt werden.

Die Wiederstellung wird die gleiche Webseite öffnen, die in der gefälschten Fehlermeldung „Your computer was locked“ angezeigt wird, oder eine Webseite, die darauf führt.

Mehr über Apps, die Betrügereien fördern

Wie oben erwähnt, handelt es sich um unerwünschte Anwendungen, die Benutzer dazu bringen, Webseiten zu besuchen, die gefälschte Fehler, Virenwarnungen und ähnliche Meldungen enthalten. Diese Apps sind so konzipiert, dass sie aufdringliche Werbung liefern und außerdem verschiedene Daten sammeln. Typischerweise liefern sie verschiedene Gutscheine, Banner, Pop-ups und andere ähnliche Werbung.

Oftmals ist diese Werbung lästig und beeinträchtigt die Surfqualität. Der Grund dafür ist, dass diese aufdringlichen Anzeigen über Werkzeuge angezeigt werden, die die Platzierung von grafischen Inhalten Dritter ermöglichen, die den zugrunde liegenden Inhalt der besuchten Webseite verschleiern. Wenn Sie auf diese Werbung klicken, werden möglicherweise nicht vertrauenswürdige Webseiten besucht oder Skripte ausgeführt, die zum Herunterladen/Installieren anderer unerwünschter Anwendungen dienen.

Ein weiterer Nachteil bestimmter unerwünschter Anwendungen ist, dass sie oft dazu dienen, verschiedene Daten zu sammeln. Typischerweise sammeln diese Anwendungen URLs von besuchten Webseiten, Suchanfragen, IP-Adressen (Internetprotokoll) und einige andere surfbezogene Daten.

Einige der aufgezeichneten Daten werden jedoch wahrscheinlich persönliche und sensible Informationen enthalten. Später können die Entwickler von Apps, die zum Sammeln von Daten verwendet werden, all diese Daten an Dritte (möglicherweise Cyberkriminelle) weitergeben, die sie zur Erzielung von Einnahmen missbrauchen würden. Solche Handlungen können nicht nur Probleme mit der Sicherheit beim Surfen oder dem Datenschutz verursachen, sondern auch Identitätsdiebstahl.

Zusammenfassung der Bedrohung:
Name "Your computer was locked" technischer Support Betrug
Art der Bedrohung Phishing, Betrug, Social-Engineering, Schwindel
Symptome Unerlaubte Online-Einkäufe, geänderte Online-Kontopasswörter, Identitätsdiebstahl, illegaler Zugriff auf den Computer.
Verbreitungsmethoden Betrügerische E-Mails, betrügerische Online-Pop-up-Werbung, Suchmaschinen-Vergiftungstechniken, falsch buchstabierte Domänen.
Schaden Verlust sensibler, privater Informationen, Geldverlust, Identitätsdiebstahl.
Malware-Entfernung (Windows)

Um mögliche Malware-Infektionen zu entfernen, scannen Sie Ihren Computer mit einer legitimen Antivirus-Software. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Combo Cleaner.
▼ Combo Cleaner für Windows herunterladen
Der kostenlose Scanner überprüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr.

Ähnliche Betrügereien im Allgemeinen

Da draußen gibt es viele gefälschte Nachrichten (wie z.B. Error # 0xx90025ee9, System Firewall Has Blocked Some Features, The System Is Badly Damaged und viele mehr), die entwickelt wurden, um einem einzigen Zweck zu dienen: Benutzer zu verleiten, Betrügern Geld für einige Produkte oder Dienstleistungen zu bezahlen. Keine dieser gefälschten Viren, Fehlern oder anderen Nachrichten, sollte vertraut werden.

Wie haben sich potenziell unerwünschte Anwendungen auf meinem Computer installiert?

Manchmal haben diese Anwendungen ihre offiziellen Webseiten, aber meistens installieren die Benutzer sie unfreiwillig. Eine Möglichkeit, solche Anwendungen zu installieren, besteht darin, aufdringliche Werbung anzuklicken, die in der Lage ist, bestimmte Skripte auszuführen. In anderen Fällen installieren Benutzer unerwünschte Anwendungen, wenn Softwareentwickler eine "Bündelungsmethode" verwenden.

Die Bündelung ist eine Methode, um Menschen dazu zu bringen, unerwünschte Anwendungen zusammen mit anderer Software (regulären Anwendungen) zu installieren. Softwareentwickler verstecken gebündelte Anwendungen in den Abschnitten "Erweitert", "Benutzerdefiniert" und anderen ähnlichen Abschnitten des Download-/Installationsprozesses.

Die Informationen über das Vorhandensein unerwünschter Anwendungen in Installations-Setups werden oft nicht ordnungsgemäß offengelegt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Benutzer, die Software nachlässig installieren (die Installationsschritte überspringen), oft auch unerwünschte Anwendungen installieren.

Wie vermeidet man die Installation unerwünschter Anwendungen?

Laden Sie Software nur von vertrauenswürdigen und offiziellen Webseiten/Quellen herunter. Es wird nicht empfohlen, Software-Downloadprogramme/Installationsprogramme von Dritten, Torrents oder andere ähnliche Kanäle dafür zu verwenden. Überprüfen Sie immer die verfügbaren "Erweiterten"/Benutzerdefinierten" und andere Abschnitte/Einstellungen des Download-/Installationsprozesses, bevor Sie die Installation abschließen.

Denken Sie daran, dass bösartige (oder andere nicht vertrauenswürdige) Anzeigen in der Regel angemessen aussehen, aber sobald sie angeklickt werden, leiten sie den Benutzer auf eine nicht vertrauenswürdige Webseite wie Glücksspiel, Pornografie, Erwachsenen-Dating usw. um.

Wenn Sie auf solche Anzeigen oder Weiterleitungen stoßen, überprüfen Sie, ob keine neuen Plug-ins, Add-ons und Erweiterungen auf Ihrem Browser oder unerwünschte Programme auf Ihrem Computer installiert sind, und deinstallieren Sie unerwünschte Software/Add-ons sofort.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer bereits mit unerwünschten Apps infiziert ist, empfehlen wir die Durchführung eines Scans mit Combo Cleaner, um diese automatisch zu entfernen.

Text auf der Webseite und im Dialogfenster "Your computer was locked":

** YOUR COMPUTER WAS LOCKED **

Error # DT00X02.

Call Windows Technical Suppport: +1-855-428-1222:

Do Not Ignore This Important Warning
If you close this page without resolving issue, access to your computer will be disabled to prevent further damage to our network.

Your computer has alerted us that it was infected with virus and spyware. The following data is at risk:

1. Facebook Login
2. Credit Card Information
3. Email Credentials
4. Browsing History and Data

You must contact us immediately so our engineers can guide you through the recovery process by phone. Please call us within the next 5 minutes to prevent complete loss of your computer.
Contact Windows Engineer: +1-855-428-1222 (Toll-Free)

Das Aussehen des "Your computer was locked" Dialogfensters (GIF):

Your computer was locked Betrug gif

Screenshot einer Webseite, die das "Your computer was locked" Dialogfenster anzeigt:

waslocked Webseite zeigt ein Pop-up

Französische Variante des "Your Computer Was Locked" Pop-up-Betrugs:

Französische Variante des  Your Computer Was Locked POP-UP Betrugs

Text, der im ersten Dialogfenster gezeigt wird:

** VOTRE ORDINATEUR A ÉTÉ VERROUILLÉ **

 Error # DT00X2.

Appelez le support technique Windows: 01 851 49 603  (Appel Gratuit).
Ne pas ignorer cet avertissement important..
Si vous fermez cette page sans résoudre le problème, l'accès à votre ordinateur sera désactivé pour éviter tout dommage supplémentaire à notre réseau. Votre ordinateur nous a averti qu'il était infecté par un virus et un logiciel espion. Les données suivantes sont à risque:

 >Identifiant Facebook
 >Information de carte de crédit
 >Identifiants de messagerie
 >Historique de navigation et données
Vous devez nous contacter immédiatement afin que nos ingénieurs puissent vous guider tout au long du processus de récupération par téléphone. Veuillez nous appeler dans les 5 prochaines minutes pour éviter la perte complète de votre ordinateur.

Appelez le support technique Windows: 01 851 49 603  (Toll Free)

Umgehende automatische Entfernung von Malware: Die manuelle Entfernung einer Bedrohung kann ein langer und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse voraussetzt. Combo Cleaner ist ein professionelles, automatisches Malware-Entfernungstool, das zur Entfernung von Malware empfohlen wird. Laden Sie es durch Anklicken der untenstehenden Schaltfläche herunter:
▼ LADEN Sie Combo Cleaner herunter Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr. Indem Sie Software, die auf dieser Internetseite aufgeführt ist, herunterladen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.

Schnellmenü:

Wie erkennt man einen Pop-up-Betrug?

Pop-up-Fenster mit verschiedenen gefälschten Nachrichten sind eine gängige Ködermethode von Cyberkriminellen. Sie sammeln sensible persönliche Daten, verleiten Internetnutzer dazu, gefälschte technische Support-Nummern anzurufen, sich bei nutzlosen Online-Diensten anzumelden, in dubiose Kryptowährungsprogramme zu investieren usw.

In den meisten Fällen infizieren diese Pop-ups die Geräte der Nutzer zwar nicht mit Malware, sie können aber direkte finanzielle Verluste verursachen oder zu Identitätsdiebstahl führen.

Cyberkriminelle bemühen sich, ihre gefälschten Pop-up-Fenster so zu gestalten, dass sie vertrauenswürdig aussehen, aber Betrügereien haben in der Regel die folgenden Merkmale:

  • Buchstabierfehler und unprofessionelle Bilder - Prüfen Sie die in einem Pop-up abgebildeten Informationen genau. Buchstabierfehler und unprofessionelle Bilder könnten Anzeichen für einen Betrug sein.
  • Dringlichkeit - Ein Countdown-Timer mit ein paar Minuten Zeitangabe, der Sie auffordert, Ihre persönlichen Daten einzugeben oder einen Online-Dienst zu abonnieren.
  • Aussagen, dass Sie etwas gewonnen haben - Wenn Sie nicht an einer Lotterie, einem Online-Gewinnspiel usw. teilgenommen haben und ein Pop-up-Fenster erscheint, in dem Ihnen mitgeteilt wird, dass Sie gewonnen haben.
  • Scannen eines Computers oder eines mobilen Geräts - Ein Pop-up-Fenster, das Ihr Gerät scannt und Sie über erkannte Probleme informiert, ist zweifellos ein Betrug. Webseiten können solche Aktionen nicht durchführen.
  • Exklusivität - Pop-up-Fenster, die darauf hinweisen, dass nur Sie einen geheimen Zugang zu einem Finanzplan haben, der Sie schnell reich machen kann.

Beispiel für einen Pop-up-Betrug:

Beispiel für einen Pop-up-Betrug

Wie funktionieren Pop-up-Betrügereien?

Cyberkriminelle und betrügerische Händler nutzen in der Regel verschiedene Werbenetzwerke, Techniken zur Vergiftung von Suchmaschinen und zwielichtige Webseiten, um Besucher für ihre Pop-ups zu gewinnen. Die Benutzer landen auf ihren Online-Fallen, wenn sie auf gefälschte Download-Schaltflächen klicken, eine Torrent-Webseite nutzen oder einfach auf ein Ergebnis einer Internetsuchmaschine klicken.

Auf der Grundlage des Standorts und der Geräteinformationen der Benutzer wird ihnen ein Pop-up-Fenster mit einer betrügerischen Nachricht angezeigt. Die Fallen, die in solchen Pop-ups präsentiert werden, reichen von Strategien, mit denen man schnell reich werden kann, bis hin zu gefälschten Virenscans.

Wie entfernt man gefälschte Pop-ups?

In den meisten Fällen infizieren Pop-up-Betrügereien die Geräte der Benutzer nicht mit Malware. Wenn Sie auf ein betrügerisches Pop-up gestoßen sind, sollten Sie es einfach schließen. In manchen Fällen lassen sich Pop-ups nur schwer schließen. In diesen Fällen sollten Sie Ihren Internetbrowser schließen und neu starten.

In sehr seltenen Fällen müssen Sie eventuell Ihren Internetbrowser zurücksetzen. Verwenden Sie zu diesem Zweck unsere Anleitung darüber, wie Sie Ihre Internetbrowser-Einstellungen zurücksetzen.

Wie verhindert man gefälschte Pop-ups?

Um zu vermeiden, dass Ihnen Pop-up-Betrügereien angezeigt werden, sollten Sie nur seriöse Webseiten besuchen. Torrent, Crack, kostenloses Online-Film-Streaming, das Herunterladen von YouTube Videos und andere Webseiten mit ähnlichem Ruf leiten Internetnutzer häufig auf Pop-up-Betrügereien um.

Um das Risiko von Pop-up-Betrügereien zu minimieren, sollten Sie Ihren Internetbrowser auf dem neuesten Stand halten und eine seriöse Anti-Malware-Anwendung verwenden. Für diesen Zweck empfehlen wir Combo Cleaner.

Was ist zu tun, wenn Sie auf einen Pop-up-Betrug hereingefallen sind?

Das kommt auf die Art des Betrugs an, auf den Sie hereingefallen sind. Am häufigsten versuchen Pop-up-Betrügereien Benutzer dazu zu verleiten Geld zu senden, persönliche Daten preiszugeben oder ihnen Zugriff auf ihr Gerät zu gewähren.

  • Wenn Sie Betrügern Geld gesendet haben: Sie sollten Ihr Finanzinstitut kontaktieren und erklären, dass Sie betrogen wurden. Wenn diese Institute sofort darüber informiert werden, besteht die Chance, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen.
  • Wenn Sie Ihre persönlichen Daten preisgegeben haben: Sie sollten Ihre Passwörter ändern und die Zwei-Faktoren-Authentifizierung bei allen von Ihnen genutzten Online-Diensten aktivieren. Besuchen Sie die Federal Trade Commission (Bundeshandelskommission) um Identitätsdiebstahl zu melden und personalisierte Wiederherstellungschritte zu erhalten.
  • Wenn Sie zulassen, dass Betrüger Zugriff auf Ihr Gerät haben: Sie sollten Ihren Computer mit einem seriösen Anti-Malwareprogramm (wir empfehlen Combo Cleaner) scannen. Cyberkriminelle könnten Trojaner, Keylogger und andere Malware eingesetzt haben, weshalb Sie Ihren Computer nicht benutzen sollten, bis Sie mögliche Bedrohungen entfernt haben.
  • Helfen Sie anderen Internetnutzern: Melden Sie Internet-Betrügereien an die Federal Trade Commission.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist ein Pop-up-Betrug?

Dabei handelt es sich um eine gefälschte/betrügerische Nachricht (z. B. eine gefälschte Virenwarnung, Sicherheitswarnung, Fehlermeldung), die den Benutzer dazu verleiten soll, bestimmte Aktionen durchzuführen.

Was ist der Zweck eines Pop-up-Betrugs?

In den meisten Fällen werden diese Betrügereien genutzt, um Malware zu verbreiten, persönliche Informationen zu sammeln, aus der Ferne auf Computer zuzugreifen, fragwürdige Software zu bewerben oder Geld zu erpressen.

Warum erlebe ich gefälschte Pop-ups?

Pop-up-Betrügereien werden von nicht vertrauenswürdigen Webseiten angezeigt, die ungewollt geöffnet werden. In der Regel öffnen Benutzer diese Seiten beim Besuch anderer Seiten, die unseriöse Werbenetzwerke verwenden, oder indem sie auf betrügerische Werbung klicken. Außerdem können diese Seiten über nicht vertrauenswürdige Anwendungen (oder durch Techniken zum Vergiften von Suchmaschinen) beworben werden.

Wir mich Combo Cleaner vor Pop-up-Betrügereien schützen?

Ja, Combo Cleaner scannt jede Webseite und erkennt Seiten, die Pop-up-Betrügereien und andere nicht vertrauenswürdige Seiten anbieten. Außerdem werden Sie vor solchen Seiten gewarnt und der Zugriff auf sie wird eingeschränkt.

▼ Diskussion einblenden

Über den Autor:

Tomas Meskauskas

Meine Leidenschaft gilt der Computersicherheit und -technologie. Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Unternehmen im Zusammenhang mit der Lösung computertechnischer Probleme und der Internetsicherheit. Seit 2010 arbeite ich als Autor und Redakteur für PCrisk. Folgen Sie mir auf Twitter und LinkedIn, um über die neuesten Bedrohungen der Online-Sicherheit informiert zu bleiben. Lesen Sie mehr über den Autor.

Das Sicherheitsportal PCrisk wurde von vereinten Sicherheitsforschern entwickelt, um Computeranwender über die neuesten Online-Sicherheitsbedrohungen aufzuklären. Weitere Informationen über die Autoren und Forscher, die bei PCrisk arbeiten, finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Unsere Anleitungen zur Entfernung von Malware sind kostenlos. Wenn Sie uns jedoch unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende schicken.

Über uns

PCrisk

PCrisk ist ein Cybersicherheitsportal, das Internet-Benutzer über die neuesten digitalen Bedrohungen informiert. Unsere Inhalte werden von Sicherheitsexperten und professionellen Malware-Forschern bereitgestellt. Lesen Sie mehr über uns.

Entfernungsanweisungen in anderen Sprachen
QR Code
Your computer was locked technischer Support Betrug QR code
Scannen Sie diesen QR Code, um einfachen Zugriff auf einen Entfernungsleitfaden für "Your computer was locked" technischer Support Betrug auf Ihrem mobilen Gerät zu haben.
Wir empfehlen:

Entfern Sie Windows-Malware Infektionen noch heute:

▼ JETZT ENTFERNEN
Combo Cleaner für Windows herunterladen

Plattform: Windows

Bewertung des Herausgebers für Combo Cleaner:
BewertungAusgezeichnet!

[Zum Seitenanfang]

Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um das Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Auf 7 Tage beschränkte kostenlose Testversion verfügbar. Eigentümer und Betreiber von Combo Cleaner ist Rcs Lt, die Muttergesellschaft von PCRisk. Lesen Sie mehr.