UPS Email Virus

Auch bekannt als: UPS Rechnung Virus
Verbreitung: Niedrig
Schadenshöhe: Stark

"UPS Email Virus" Entfernungsleitfaden

Was ist "UPS Email Virus"?

"UPS Email Virus" ist eine Spam-E-Mail-Kampagne, die verwendet wird, um einen Hochrisikovirus namens Hancitor zu verbreiten. Cyberkriminelle versenden Tausende von E-Mails, die Benutzer auffordern, angehängte Dokumente zu öffnen. In diesem Fall wird die E-Mail als Benachrichtigung des UPS Unternehmens präsentiert, jedoch führt das Öffnen der angehängten Datei zum Eindringen von Hancitor-Malware.

UPS Email Virus malware

Wie bereits erwähnt, werden die E-Mail-Nachrichten als Benachrichtigungen von UPS, einem Zustelldienst, angezeigt. Sie besagen im Wesentlichen, dass das Paket geliefert wird und dass der Nutzer eine Rechnung herunterladen und unterschreiben muss, bevor das Paket ankommt. Tatsächlich führt das Öffnen des Attachments zum Eindringen des Hancitor-Trojaners. Beachten Sie, dass UPS ein legitimes Unternehmen ist und sicherlich nichts mit dieser Spam-Kampagne zu tun hat. Cyberkriminelle verstecken sich oft hinter Namen von legitimen Unternehmen oder Regierungsbehörden. Dadurch erhöhen sie die Zahl der Infektionen deutlich, da Benutzer viel häufiger Dateien öffnen, die von bekannten Namen stammen. Hancitor ist ein Trojaner, der Ketteninfektionen verursacht. So führt die Anwesenheit von Hancitor zur Infiltration der Pony, Evil Pony und ZeuS Panda Viren. Diese Viren sind hauptsächlich dazu bestimmt, personenbezogene Daten (meist Kontoinformationen) zu erfassen. Die Daten werden auf einem entfernten Server gespeichert, der von Cyberkriminellen kontrolliert wird, die darauf abzielen, so viel Umsatz wie möglich zu generieren. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass entführte Konten durch Geldtransfers, Online-Käufe und so weiter missbraucht werden. Das Vorhandensein dieser Viren kann zu schwerwiegenden Datenschutzproblemen und erheblichen finanziellen Verlusten führen. Wenn Sie bereits Anhänge geöffnet haben, die mit dieser Spam-Kampagne verbreitet wurden, scannen Sie das System sofort mit einem seriösen Antiviren-/Anti-Spyware-Programm und beseitigen Sie alle erkannten Bedrohungen.

Zusammenfassung der Bedrohung:
Name UPS Rechnung Virus
Art der Bedrohung
Trojaner, Passwortstehlender Virus, Banking Malware, Spyware
Symptome Trojaner werden entwickelt, um den Computer des Opfers heimlich zu infiltrieren und sich still zu verhalten, so dass auf einem infizierten Computer keine besonderen Symptome deutlich sichtbar sind.
Verbreitungsmethoden Infizierte E-Mail-Anhänge, bösartige Online-Werbung, Social Engineering, Software-"Cracks".
Schaden Gestohlene Passwörter und Bankinformationen, Identitätsdiebstahl, der Computer des Opfes wird einem Botnet hinzugefügt.
Entfernung

Um UPS Rechnung Virus zu entfernen, empfehlen unsere Malware-Forscher, Ihren Computer mit Spyhunter zu scannen.
▼ Laden Spyhunter
Der kostenlose Scanner überprüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Malware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Spyhunter erwerben.

Es gibt Dutzende von trojanischen Viren, die über Spam-Kampagnen wie REDAMAN, TrickBot, FormBook und Adwind verbreitet werden - die Liste geht weiter und weiter. Die Entwickler sind unterschiedlich und somit kann sich das Verhalten auch unterscheiden (einige vermehren Viren, andere sammeln Informationen, etc.). Dennoch stellen alle trojanerartigen Viren eine direkte Bedrohung für Ihre Privatsphäre und Computersicherheit dar. Beseitigen Sie sie daher sofort.

Wie hat "UPS Email Virus" meinen Computer infiziert?

Die Kampagne "UPS Email Virus" verbreitet ein bösartiges MS Office-Dokument, das nach dem Öffnen die Benutzer ermutigt, Makrobefehle zu aktivieren, jedoch die Erlaubnis erteilt, Hancitor in das System einzubauen. Obwohl diese Malware-Verteilungsmethode einfach und effektiv ist, hat sie einen großen Fehler. Bösartige Anhänge können nur dann Malware herunterladen und installieren, wenn sie mit der MS Office Suite geöffnet werden. Wenn die.doc-Datei daher mit einer anderen Anwendung als MS Word geöffnet wird, wird der Virus nicht installiert. Darüber hinaus funktioniert Hancitor nur auf dem Windows-Betriebssystem und Benutzer anderer Plattformen sind sicher.

Wie kann man die Installation von Malware vermeiden?

Um dies zu verhindern, sollten Sie beim Surfen im Internet sehr vorsichtig sein. Wir empfehlen dringend, dass Sie es sich zweimal überlegen, bevor Sie E-Mail-Anhänge öffnen. Wenn die Datei irrelevant / unerwartet erscheint oder der Absender verdächtig erscheint, öffnen Sie sie nicht. Verwenden Sie außerdem eine legitime Antiviren-/Anti-Spyware-Suite, da diese Tools Malware erkennen und beseitigen können, bevor sie Schaden anrichtet. Die Hauptgründe für Computerinfektionen sind mangelndes Wissen und fahrlässiges Verhalten. Der Schlüssel zur Sicherheit ist Vorsicht. Wenn Sie bereits einen "UPS E-Mail-Virus"-Anhang geöffnet haben, empfehlen wir Ihnen, einen Scan mit Spyhunter durchzuführen, um infiltrierte Malware automatisch zu entfernen.

Text, der in der E-Mail-Nachricht "UPS Email Virus" angezeigt wird:

Für die Paketzustellung ist eine Unterschrift erforderlich.
Guten Tag, gerne informieren wir Sie darüber, dass Sie ein Paket erhalten haben.
Erwarteter Liefertermin: 10/09/2018

Zeit: 13:30 - 21:30

Rechnung hier hier herunterladen

UPS

Details anzeigen

Lieferung verwalten

Lieferungsplaner anzeigen

KARTENSERVICE

Verfolgung:
2IDG65833982563390

Service:
UPS Next Day Air Saver

Erhalten Sie die UPS My Choice App für Facebook

Erhalten Sie die mobile App

All Marken, Handelsnamen oder Dienstleistungsmarken, die in Verbindung mit UPS erscheinen, sind Eigentum ihrer Besitzer.
Wenn die Download-Links nicht funktionieren, entfernen Sie bitte diese E-Mail aus einem Junk-Ordner und versuchen Sie es erneut. ***
Dies ist eine automatisch erstellte E-Mail, antworten Sie nicht direkt auf diese Nachricht ***

UPS Datenschutzerklärung | UPS My Choice Bedingungen

Bösartiger Anhang, der über die Spam-Kampagne "UPS Email Virus" verbreitet wird:

Malicious attachment distributed through UPS Email Virus spam campaign

Eine weitere Variante des UPS E-Mail-Betrugs (liefert Emotet Trojaner):

ups scam email variant 2 - spreading malware - trickbot trojan

Text, der in dieser Variante präsentiert wird:

UPS Versandbenachrichtigung

Das physische Paket kann oder auch nicht tatsächlich an UPS zum Versand angeboten worden sein.
Geplantes Lieferdatum: Mittwoch, 27.02.2019

Sendungsdetails

Sendungsnummer: 9Q1568689881818951
Von: Amazon

Danke für Ihren Einkauf.

Noch eine weitere Variante der "UPS" E-Mail-Spam-Kampagne zur Verbreitung des Emotet Trojaners (die Trackingnummer ist eigentlich ein Link, der zu einem bösartigen MS Word-Dokument führt):

UPS email spam campaign spreading Emotet

Text, der in dieser E-Mail präsentiert wird:

Betreff: Ihre UPS Rechnung ist fertig.

 

Der Status Ihres Pakets hat sich geändert.

Ausnahmegrund: Ein Transportunfall hat die Lieferung verzögert.
Ausführungsbeschluss: Wir haben die geplante Transferzeit verpasst. Dies kann zu einer Verzögerung führen.

Geplantes Lieferdatum: Montag, 25.11.2019

LIEFERUMFANG

Von: *******

Verfolgungsnummer: 3ZU36430925479243

Versand an: (Es ist notwendig, die Adresse anzugeben)

Aussehen des bösartigen Anhangs ("this-siteis-virus.doc"):

Malicious MS Word attachment distributing Emotet

Text, der in dieser Datei dargestellt wird:

Don't open computer viruses.

No abra virus informáticos.

لا تفتح فيروسات الكمبيوتر.

コンピュータウイルスを開かないでください。

컴퓨터 바이러스를 열지 마십시오.

Ne pas ouvrir les virus informatiques.

Öffnen Sie keine Computerviren.

Μην ανοίγετε ιούς υπολογιστών.

No abra virus informáticos.

Ikke åpne datavirus.

کمپیوټر ویروسونه مه پرانیستئ.

อย่าเปิดไวรัสคอมพิวเตอร์

Не открывайте компьютерные вирусы.

Nie otwieraj wirusów komputerowych.

कंप्यूटर वायरस मत खोलो।

Sofortige automatische Entfernung von UPS Rechnung Virus: Die manuelle Entfernung einer Bedrohung kann ein langer und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse voraussetzt. Spyhunter ist ein professionelles, automatische Malware-Entfernungstool, das zur Entfernung von UPS Rechnung Virus empfohlen wird. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die untenstehende Schaltfläche klicken:
▼ LADEN Sie Spyhunter herunter Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Schadsoftware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Spyhunter kaufen. Indem Sie Software, die auf dieser Internetseite aufgeführt ist, herunterladen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.

Schnellmenü:

Wie entfernt man Malware manuell?

Die manuelle Entfernung einer Bedrohung ist ein komplizierter Prozess und es ist gewöhnlich besser, wenn Antivirus- oder Anti-Malware-Programme es automatisch machen. Um diese Malware zu entfernen, empfehlen wir Spyhunter zu verwenden. Wenn Sie Malware manuell entfernen möchten, müssen Sie zunächst den Namen der Malware identifizieren, die Sie entfernen möchten. Hier ist ein Beispiel eines verdächtigen Programms, das auf dem Computer eines Benutzers ausgeführt wird:

malicious process running on user's computer sample

Wenn Sie die Liste von Programmen geprüft haben, die auf Ihrem Computer laufen, zum Beipiel mit dem Task-Manager, und ein Programm identifiziert haben, das verdächtig aussieht, sollten Sie mit diesen Schritten fortfahren:

manual malware removal step 1 Laden Sie ein Programm namens Autoruns herunter. Dieses Programm zeigt Auto-Start Anwendungen, Register und Dateisystem Standorte.

screenshot of autoruns application

manual malware removal step 2Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus:

Windows XP und Windows 7 Nutzer: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren, klicken Sie auf OK. Während Ihr Computer neu startet, drücken Sie die F8 Taste auf Ihrer Tastatur mehrmals bis Sie das Windows Erweiterte Optionen Menü sehen. Wählen Sie dann Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern aus der Liste.

Safe Mode with Networking

Das Video zeigt, wie man Windows 7 im "Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern" startet:

Windows 8 Nutzer: Gehen Sie auf den Windows 8 Startbildschirm, geben Sie Erweitert ein und wählen Sie Einstellungen in den Suchergebnissen aus. Klicken Sie auf Erweiterte Startoptionen, wählen Sie Erweiterten Start im geöffneten "Allgemeine PC Einstellungen" Fenster. Ihr Computer wird jetzt in das "Erweiterte Startoptionen Menü" starten. Klicken Sie auf das "Problembehandlung" Feld, dann klicken Sie auf "Erweiterte Optionen". Auf dem erweiterte Optionen Bildschirm, klicken Sie auf "Starteinstellungen". Klicken Sie auf "Neustart". Ihr PC wird in den Starteinstellungen Bildschirm starten. Drücken Sie "5" um im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu starten.

Windows 8 Safe Mode with networking

Das Video zeigt, wie man Windows 8 im "Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern" startet:

Windows 10 Nutzer: Klicken Sie auf das Windows Logo und wählen Sie die Power Schaltfläche. Im geöffneten Menü klicken Sie auf "Neu starten", während Sie die "Umschalttaste" auf Ihrer Tastatur gedrück halten. Im "Eine Option wählen" Fenster klicken Sie auf "Fehlerdiagnose", wählen Sie dann "Erweiterte Optionen". Im erweiterte Optionen Menü, wählen Sie "Starteinstellungen" und klicken Sie auf das "Neu starten" Feld. Im folgenden Fenster sollten Sie die "F5" Taste Ihrer Tastatur drücken. Das wird Ihr Betriebssystem im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neu starten.

windows 10 safe mode with networking

Das Video zeigt, wie man Windows 10 im "Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern" startet:

manual malware removal step 3Extrahieren Sie das Download-Archiv und führen Sie Die Datei Autoruns.exe aus.

extract autoruns.zip and run autoruns.exe

manual malware removal step 4In der Anwendung Autoruns, klicken Sie auf "Optionen" oben und entfernen Sie das Häkchen bei den Optionen "Leere Standorte entfernen" und "Windowseinträge verstecken". Nach diesem Prozess, klicken Sie auf das Symbol "Aktualisieren".

Click 'Options' at the top and uncheck 'Hide Empty Locations' and 'Hide Windows Entries' options

manual malware removal step 5Prüfen Sie die Liste der Autoruns Anwendung und finden Sie die Malware Datei, die Sie entfernen möchten.

Sie sollten ihren vollständigen Pfad und Namen aufschreiben. Beachten Sie, dass einige Malware ihre Prozessnamen und legitimen Prozessnamen von Windows versteckt. Jetzt ist es sehr wichtig, dass Sie keine Systemdateien entfernen. Nachdem Sie das verdächtige Programm gefunden haben, das Sie entfernen möchten, machen Sie einen Rechtsklick über den Namen und wählen Sie "Löschen".

locate the malware file you want to remove

Nachdem die Malware durch die Autoruns Anwendung entfernt wurde (dies stellt sicher, dass die Malware sich beim nächsten Hochfahren des Systems nicht automatisch ausführt), sollten Sie nach dem Namen der Malware auf Ihrem Computer suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle versteckten Dateien und Ordner aktivieren bevor Sie fortfahren. Wenn Sie die Datei oder Malware gefunden haben, entfernen Sie diese.

searching for malware file on your computer

Starten Sie Ihren Computer in normalen Modus. Die Befolgung dieser Schritte sollte beim Entfernen jeglicher Malware von Ihrem Computer helfen. Beachten Sie, dass die manuelle Entfernung von Bedrohungen fortgeschritten Computerfähigkeiten voraussezt. Es wird empfohlen, die Entfernung von Malware Antivirus- und Anti-Malware-Programmen zu überlassen. Diese Schritte könnten bei fortgeschrittenen Malwareinfektionen nicht funktionieren. Es ist wie immer besser, eine Infektion zu vermeiden, anstatt zu versuchen, Malware danch zu entfernen. Um Ihren Computer sicher zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Updates des Betriebssystems installieren und Antivirus-Software benutzen.

Um sicher zu sein, dass Ihr Computer frei von Malware-Infektionen ist, empfehlen wir einen Scan mit Spyhunter.

Über den Autor:

Tomas Meskauskas

Meine Leidenschaft gilt der Computersicherheit und -technologie. Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Unternehmen im Zusammenhang mit der Lösung computertechnischer Probleme und der Internetsicherheit. Seit 2010 arbeite ich als Autor und Redakteur für PCrisk. Folgen Sie mir auf Twitter und LinkedIn, um über die neuesten Bedrohungen der Online-Sicherheit informiert zu bleiben. Lesen Sie mehr über den Autor.

Das Sicherheitsportal PCrisk wurde von vereinten Sicherheitsforschern entwickelt, um Computeranwender über die neuesten Online-Sicherheitsbedrohungen aufzuklären. Weitere Informationen über die Autoren und Forscher, die bei PCrisk arbeiten, finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Unsere Anleitungen zur Entfernung von Malware sind kostenlos. Wenn Sie uns jedoch unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende schicken.

Entfernungsanweisungen in anderen Sprachen
QR Code
UPS Rechnung Virus QR code
Ein QR Code (Quick Response Code/Code für schnelle Reaktion) ist ein maschinenlesbarer Code, der URLs und andere Informationen speichert. Dieser Code kann mit einer Kamera auf dem Smartphone, oder Tablet gelesen werden. Scannen Sie diesen QR Code, um einfachen Zugriff auf einen Entfernungsleitfaden für UPS Rechnung Virus auf Ihrem mobilen Gerät zu haben.
Wir empfehlen:

Entfern Sie UPS Rechnung Virus noch heute:

▼ ENTFERNEN SIE SIE JETZT MIT Spyhunter

Plattform: Windows

Bewertung des Herausgebers für Spyhunter:
Ausgezeichnet!

[Zum Seitenanfang]

Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Schadsoftware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Spyhunter kaufen.