Safari Keeps Opening By Itself Virus (Mac)

Auch bekannt als: "Safari reopens after force quit" Virus
Verbreitung: Niedrig
Schadenshöhe: Mittel

Wie entfernt man "Safari Keeps Opening By Itself" von einem Mac?

Was ist "Safari Keeps Opening By Itself"?

Es gibt viele Benutzer, die ein Problem bezüglich dem Safari Internetbrowser erleben, wenn er sich ständig selbst öffnet. In anderen Fällen öffnet er sich ständig selbst, sogar wenn Benutzer ihn schließen oder er öffnet sich selbst, wenn Benutzer sich gerade beim Mac anmelden. Es ist ein ziemlich häufiges Problem, das gewöhnlich durch installierte Adware-artige Anwendungen verursacht wird. Diese Apps werden als potenziell unerwünschte Apps (PUAs) kategorisiert, die die meisten Benutzer versehentlich installieren. Außerdem zeigen Apps dieser Art gewöhnlich verschiedene, störende Werbung und sammeln auf das Surfen bezogene Daten.

Safari Keeps Opening By Itself scam

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Adware-artiger Apps, von denen jedoch die meisten entwickelt werden, sich ähnlich zu verhalten. Wenn sie installiert werden, bringen diese Apps ihren Benutzern gewöhnlich Coupons, Banner, Umfragen, Pop-ups (Pop-up Fenster) und störende Werbung. In diesem Fall könnten sie Internetbrowserfenster öffnen und sie wieder öffnen, selbst wenn sie geschlossen werden. Das Anklicken dieser Werbung könnte zum Öffnen verschiedener, unzuverlässiger (potenziell bösartiger) und betrügerischer Seiten führen. Manchmal verursacht sie das Herunterladen/Installieren anderer PUAs. Diese Werbung ansehen zu müssen, kann wirklich nerven. Gewöhnlich wird sie mit Tools angezeigt, die die Platzierung grafischer Drittinhalte ermöglichen. Mit anderen Worten, kopiert diese Werbung die Inhalte besuchter Internetseiten. Ein weiteres Problem mit diesen Apps ist, dass ihre Verwendung/Gegenwart bedeutet, dass ihnen erlaubt wird, verschiedene Daten zu sammeln: IP Adressen, Geo-Standorte, Suchanfragen, URLs besuchter Webseiten und so weiter. Leider sammeln einige Apps dieser Art auch persönliche, sensible Daten. Trotz der Art der gesammelten Daten, werden sie ständig mit Dritten geteilt, die ebenfalls Cyberkriminelle sein könnten. Diese Parteien missbrauchen alle gesammelten Daten, um Gewinne zu machen. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Installation Adware-artiger oder ähnlicher PUAs nicht nur unerwünschtes Browserverhalten verursachen könnte, sondern auch verschiedene Probleme, die mit der Browsersicherheit und Privatsphäre zu tun haben. Wir empfehlen die Deinstallation solcher Apps so bald wie möglich.

In den meisten Fällen werden potenziell unerwünschte Apps als nützlich, legitim und so weiter, präsentiert. Ihre Entwickler ermutigen Menschen, sie zu installieren und zu benutzen, indem sie verschiedene Tools, Funktionen und ähnliches, fördern. Leider läuft nur eine geringe Zahl von PUAs, wie beworben. Typischerweise liefern sie nach der Installation keinen versprochenen Wert (Vorteile) und sie werden nur entwickelt, um Gewinne für ihre Entwickler zu machen (indem Werbung gezeigt, unerwünschte Weiterleitungen verursacht werden, usw.).

Wie haben sich potenziell unerwünschte Anwendungen auf meinem Computer installiert?

Einige potenziell unerwünschte Anwendungen können von verschiedenen Webseiten heruntergeladen werden, die benutzt werden, um sie zu bewerben/verbreiten. Die Forschung zeigt jedoch, dass die meisten Personen sie durch störende Werbung herunterladen und installieren oder wenn Entwickler die „Bündelungsmethode“ verwenden. Bündelung ist eine Methode, die verwendet wird, um Personen zum Herunterladen und der Installation von PUAs gemeinsam mit anderer Software zu verleiten. In der Regel verstecken Entwickler, um dies zu erreichen, diese Apps/Informationen über sie in den „Benutzerdefiniert“, „Erweitert“ und anderen Einstellungen oder Optionen des Download-/Installations-Setups. Die meisten Benutzer überspringen Download-/Installationsschritte, ohne die vorher erwähnten Einstellungen/Optionen genau zu prüfen. So verursachen sie unerwünschte Downloads oder Installationen verschiedener potenziell unerwünschter Anwendungen.

Wie vermeidet man die Installation potenziell unerwünschter Anwendungen?

Wir empfehlen, Software nur von offiziellen und vertrauenswürdigen Webseiten herunterzuladen und die Nutzung verschiedener Downloader, Installationsprogramme, Peer-to-Peer Netzwerke, wie Torrents und andere unzuverlässige Kanäle dafür zu vermeiden. Außerdem gibt es viele Dritt-Downloader, die durch die Förderung verschiedener, unerwünschter Anwendungen, zu Geld gemacht werden. Eine weitere, wichtige Sache ist, bei der Installation (und dem Download) verschiedener Software geduldig zu sein. Wir empfehlen jeden Download-/Installationsschritt immer zu analysieren, alle verfügbaren „Benutzerdefiniert“, „Erweitert“ und ähnliche Teile des Set-ups zu prüfen. Vermeiden Sie das Anklicken störender Werbung, besonders, wenn sie auf dubiosen Webseiten gezeigt wird.   Nicht vertrauenswürdige Werbung sieht oft legitim und angemessenen aus, aber nach dem Anklicken, leitet sie Benutzer oft auf verschiedene, unzuverlässige Webseiten, wie Glücksspiele, Pornografie, Dating für Erwachsene und ähnliche, weiter. Wenn auftauchende Werbung unerwünschte Weiterleitungen oder Weiterleitungen auf unzuverlässige Webseiten verursacht, sollte man prüfen, ob unerwünschte Apps installiert wurden. Prüfen Sie auf unerwünschte Erweiterungen, Plug-Ins und Add-Ons auf Ihrem Standardbrowser und entfernen/deinstallieren Sie alle. Sehen Sie nach, was die installierten Programme auf Ihrem Computer (Betriebssystem) sind und entfernen Sie auch jede unerwünschte/unbekannte Software. Wenn Ihr Computer bereits mit PUAs infiziert ist, empfehlen wir, dass Sie einen Scan mit Spyhunter durchführen, um sie automatisch zu entfernen.

Sofortige automatische Entfernung von Safari reopens after force quit Virus: Die manuelle Entfernung einer Bedrohung kann ein langer und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse voraussetzt. Spyhunter ist ein professionelles, automatische Malware-Entfernungstool, das zur Entfernung von Safari reopens after force quit Virus empfohlen wird. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die untenstehende Schaltfläche klicken:
▼ LADEN Sie Spyhunter herunter Der kostenlose Scanner prüft, ob Ihr Computer infiziert ist. Um Schadsoftware zu entfernen, müssen Sie die Vollversion von Spyhunter kaufen. Indem Sie Software, die auf dieser Internetseite aufgeführt ist, herunterladen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.

Schnellmenü:

Das Video zeigt, wie man das Problem "Safari Keeps Opening By Itself" mit Combo Cleaner entfernt:

Entfernung potenziell unerwünschter Anwendungen:

Potenziell unerwünschte Anwendungen von Ihrem "Programme" Ordner entfernen:

mac browser hijacker removal from applications folder

Klicken Sie auf das Finder Symbol. Im Finder Fenster, wählen Sie "Programme". Im Anwendungen Ordner, suchen Sie nach “MPlayerX”,“NicePlayer”, oder anderen verdächtigen Anwendungen und ziehen sie diese in den Papierkorb. Nachdem Sie die potenziell unerwünschte(n) Anwendung(en) entfernt haben, die online Werbung verursachen, scannen Sie Ihren Mac auf verbleibende, unerwünschte Komponenten.

"Safari reopens after force quit" Virus bezogene Dateien und Ordner entfernen:

Finder go to folder command

Klicken Sie auf das Finder Symbol aus der Menüleiste, wählen Sie Gehen und klicken Sie auf Zum Ordner gehen...

step1Suchen Sie nach Dateien, die von werbefinanzierter Software erzeugt wurden im /Library/LaunchAgents Ordner:

removing adware from launch agents folder step 1

Im Gehen zu Ordner...Leiste, geben Sie ein: /Library/LaunchAgents

removing adware from launch agents folder step 2
Im "LaunchAgents" Ordner, suchen Sie nach allen kürzlich hinzugefügten, verdächtigen Dateien und bewegen Sie diese in den Papierkorb. Beispiele für Dateien, die von werbefinanzierter Software erzeugt wurden - "installmac.AppRemoval.plist", "myppes.download.plist", "mykotlerino.ltvbit.plist", "kuklorest.update.plist", etc. Werbefinanzierte Software installiert häufig mehrere Dateien zur gleichen Zeit.

step2Suchen Sie nach Dateien, die von werbefinanzierter Software erzeugt wurden im /Library/Application Support Ordner:

removing adware from application support folder step 1

Im Gehen zu Ordner...Leiste, geben Sie ein: /Library/Application Support

removing adware from application support folder step 2
Im "Application Support" Ordner, suchen Sie nach allen kürzlich hinzugefügten, verdächtigen Ordnern. Zum Beispiel "MplayerX" oder "NicePlayer" und bewegen Sie diese Ordner in den Papierkorb.

step3Suchen Sie nach Dateien, die von werbefinanzierter Software erzeugt wurden im ~/Library/LaunchAgents Ordner:

removing adware from ~launch agents folder step 1


Im Gehen zu Ordner Leiste, geben Sie ein: ~/Library/LaunchAgents

removing adware from ~launch agents folder step 2Im "LaunchAgents" Ordner, suchen Sie nach allen kürzlich hinzugefügten, verdächtigen Dateien und bewegen Sie diese Ordner in den Papierkorb. Beispiele für Dateien, die von werbefinanzierter Software erzeugt wurden - "installmac.AppRemoval.plist", "myppes.download.plist", "mykotlerino.ltvbit.plist", "kuklorest.update.plist", etc. Werbefinanzierte Software installiert häufig mehrere Dateien zur gleichen Zeit.

step4Suchen Sie nach Dateien, die von werbefinanzierter Software erzeugt wurden im /Library/LaunchDaemons Ordner:

removing adware from launch daemons folder step 1
Im Gehen zu Ordner Leiste, geben Sie ein: ~/Library/LaunchDaemons

removing adware from launch daemons folder step 2Im "LaunchDaemons" Ordner, suchen Sie nach allen kürzlich hinzugefügten, verdächtigen Dateien. Zum Beispiel "com.aoudad.net-preferences.plist", "com.myppes.net-preferences.plist", "com.kuklorest.net-preferences.plist", "com.avickUpd.plist", etc., und bewegen Sie diese in den Papierkorb.

step 5 Scannen Sie Ihren Computer mit Combo Cleaner:

Wenn Sie alle Schritte in der richtigen Reihenfolge befolgt haben, sollte Ihr Mac frei von Infektionen sein. Um sicherzustellen, dass Ihr System nicht infiziert ist, scannen Sie es mit Combo Cleaner Antivirus. HIER herunterladen. Nach dem Herunterladen der Datei, klicken Sie auf das Installationsprogramm combocleaner.dmg. Ziehen Sie im geöffneten Fenster das Symbol Combo Cleaner auf das Symbol Anwendungen und legen Sie es dort ab. Öffnen Sie jetzt Ihr Launchpad und klicken Sie auf das Symbol Combo Cleaner. Warten Sie, bis Combo Cleaner seine Virendatenbank aktualisiert hat und klicken Sie auf die Schaltfläche „Combo Scan starten“.

scan-with-combo-cleaner-1

Combo Cleaner scannt Ihren Mac jetzt auf Infektionen mit Malware. Wenn der Antivirus-Scan „Keine Bedrohungen gefunden“ anzeigt, heißt das, dass Sie mit dem Entfernungsleitfaden fortfahren können. Andernfalls wird empfohlen, alle gefundenen Infektionen vorher zu entfernen.

scan-with-combo-cleaner-2

Nachdem Dateien und Ordner entfernt wurden, die von dieser werbefinanzierten Software erzeugt wurden, entfernen Sie weiter falsche Erweiterungen von Ihren Internetbrowsern.

"Safari reopens after force quit" Virus Startseiten und Standard Internetsuchmaschinen von Internetbrowsern:

safari browser iconBösartige Erweiterungen von Safari entfernen:

"Safari reopens after force quit" Virus bezogene Safari Erweiterungen entfernen:

safari browser preferences

Öffnen Sie den Safari Browser. Aus der Menüleiste wählen Sie "Safari" und klicken Sie auf "Benutzereinstellungen...".

safari extensions window

Im Benutzereinstellungen Fenster wählen Sie "Erweiterungen" und suchen Sie nach kürzlich installierten, verdächtigen Erweiterungen. Wenn Sie sie gefunden haben, klicken Sie auf "Deinstallieren" Symbol daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von ihrem Safari Browser deinstallieren können. Keine davon sind unabdingbar für die normale Funktion des Browsers.

  • Falls Sie weiterhin Probleme mit Browserweiterleitungen und unerwünschter Werbung haben - Safari zurücksetzen.

firefox browser iconBösartige Programmerweiterungen von Mozilla Firefox entfernen:

"Safari reopens after force quit" Virus bezogene Mozilla Firefox Zusätze entfernen:

accessing mozilla firefox add-ons

Öffen Sie Ihren Mozilla Firefox Browser. In der oberen rechten Ecke des Bildschirms, klicken Sie auf das "Menü öffnen" (drei horizontale Linien) Symbol. Aus dem geöffneten Menü wählen Sie "Zusätze".

removing malicious add-ons from mozilla firefox

Wählen Sie den "Erweiterungen" Reiter und suchen Sie nach allen kürzlich installierten, verdächtigen Zusätzen. Wenn Sie sie gefunden haben, klicken Sie auf das "Entfernen" Symbol daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen deinstallieren von Ihrem Mozilla Firefox Browser entfernen können - keine davon sind unabdingbar für die normale Funktion des Browsers.

chrome-browser-iconBösartige Erweiterungen von Google Chrome entfernen:

"Safari reopens after force quit" Virus bezogene Google Chrome Zusätze entfernen:

removing malicious google chrome extensions step 1

Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das "Chrome Menü" (drei horizontale Linien) Symbol, das sich in der rechten oberen Ecke des Browserfensters befindet. Vom Klappmenü wählen Sie "Mehr Hilfsmittel" und wählen Sie "Erweiterungen".

removing malicious Google Chrome extensions step 2

Im "Erweiterungen" Fenster, suchen Sie nach allen kürzlich installierten, versächtigen Zusätzen. Wenn Sie sie gefunden haben, klicken Sie auf das "Papierkorb" Symbol daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Google Chrome Browser entfernen können - keine davon sind unabdingbar für die normale Funktion des Browsers.