Norton Security 2016

Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

norton security 2016 box

Funktioniert auf: Windows XP (32-bit) (SP2), Windows Vista (32-bit und 64-bit), Windows 7 (32-bit und 64-bit), Windows 8 (32-bit und 64-bit), Windows 8.1 (32-bit und 64-bit), Windows 10 (32-bit und 64bit)

Offizielle Norton Security 2016 Internetseite

Wenn Sie alt genug sind, um sich an das DOS Betriebssystem zu erinnern, das existierte bevor es eine grafische Oberlfäche für PCs (d.h. Windows) gab, dann wissen Sie wahrscheinlich was Norton ist. Sie entwickeln schon seit langem Hilfsprogramme für DOS und Windows. Norton veröffentlichte sein erstes Antivirus Produkt 1991. Sie boten jedoch Hilfsprogramme für DOS vor dem Start in 1982. Wenn Sie zum Beispiel eine Datei aus Versehen löschten, was bei DOS einfach war (es gab damals keinen Papierkorb), konnten Sie sie mit Norton UNERASE wiederherstellen. Norton verbreitete Wissen über sich und sein Produkt, indem er das Buch "Inside the IBM PC: Access to Advanced Features & Programming (Techniques)” veröffentlichte. Nach diesem kleinen Erfolg wuchs seine Firma auf $3 Millionen Gewinn mit nur 3 Angestellten an. 1990 verkaufte er seine Firma an die Sicherheitsfirma Symantec, die den Produktnamen behielt. Norton wuchs auf 61% des Marktanteils, was viel ist, wenn man es mit dem heutigen Markt vergleicht, da es viel mehr Firmen gibt.

Der Mutterkonzern Symantec hat auch andere Sicherheitsprodukte. Sie sind für Geschäftskunden gedacht. Sie bündeln die Norton Antivirus Maschine hinein und bieten eine SDK für OEM Partner, die Symantec ohne Zweifel für sich selbst nutzt. Die SDK, die Symantec Scan Maschine, wird anderen Firmen zur Verfügung gestellt, so dass sie Antivirus Entdeckung und Entfernung mit ihrer Hardware und Software bündeln können.

Hier sehen wir uns Norton Security an. Es ist nicht möglich, deren Antivirus Produkt separat von den anderen Produkten anzuschauen, wie wir es mit anderen Betreibern taten, da sie es nicht separat verkaufen, sondern es (mit was sie Norton Security nennen) zu bündeln. Trotzdem konzentrieren wir uns hier lediglich auf den Antivirus Teil.

Bildschirmkopien von Norton Security 2016:

  norton security 2016 installation norton security 2016 main window  norton security 2016 identity protection norton security 2016 data backup norton security 2016 performance optimization norton security 2016 quick scan

Plattformen:

Mac, Windows, iOS, Android

Preis:

Norton bietet keine kostenlose Version.  Sie können ihn aber 30 Tage lang kostenlos testen. Sie verkaufen ihr Produkt durch Vertriebspartner und auf ihrer Internetseite. Firmen können Lizenzen durch ein Vielfaches von 5, 10, oder 20 kaufen. Hier sind die Preise:

Norton Standard Security $34.99, 1 PC oder 1 Mac
Norton Security Deluxe $39.88, 5 Computer
Norton Security Premium, $49.99. 10 Computer, Smartphones und Tablets

Wenn Sie der Produktkette nach oben hin folgen, erhalten Sie zusätzliche Funktionen und eine Sicherheitsgarantie (siehe unten).

AV Test:

AV Test ist eine unabhängige Firma, die unter anderem, Antivirus Produkte testet. Im Oktober 2015 Test, gaben sie Norton 5 von 5 bei jeder Metrik. Das schließt ein, wie er mit anderen Programmen interagiert, Leistung und Virus Entdeckungsfähigkeiten. Es gibt nichts Besseres als 5 Punkte.

Unterstützung:

Norton bietet Unterstützung über Email, Live Chat und Telefon. Da Sie für das Produkt bezahlen, bezahlen sie auch für die Unterstützung. Sie wird nicht separat verkauft. Sie unterscheiden auch nicht zwischen Privatanwendern und Geschäftskunden bei den Unterstützungsangeboten.

Unter dem Bedrohung Entfernen Teil ihrer Unterstützungsseiten, bietet Norton ein Tool für Erpressersoftware Entfernung. Es wird Ihrer Mutter, oder Großmutter zum Beispiel nicht helfen (abhängig von Ihrem und deren Alter), da einiges an technischem Fachwissen vorausgesetzt wird. Sie bieten kein einfach zu nutzendes ISO Bild, von dem aus Sie starten können, welches dann Erpressersoftware vom Boot Sektor entfernt. Stattdessen müssen Sie im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten, ihn aktivieren und dann ihr Erpressersoftware Entfernungs Tool herunterladen. (Es muss also so sein, dass Erpressersoftware nicht lädt, wenn Sie im Abgesicherten Modus starten.) Das Entfernungs Tool verlangt, dass Sie einen Benutzer durch DOS Aufforderung erstellen. Es ist also zu kompliziert für Otto Normalverbraucher. Aber jeder in dieser Situation kann tun, was meine Mutter tut (sie wohnt zu weit entfernt, damit ich ihr helfen könnte). Sie nimmt den Computer und Norton mit ins Staples Office Supply Schreibwarengeschäft, wo sie ihr helfen.

Norton bietet eine Garantie. Um zu sehen, was Norton Virus Protection Promise (NVPP) bietet, müssen Sie nicht ihren Juristenjargon lesen. Sie bieten eine Zusammenfassung. NVPP unterschiedet sich durch Länder und Produkte. Eigentlich besagt es aber, dass Ihnen bei der Entfernung eines Virus von Ihrem PC geholfen wird, falls Sie einen bekommen. Falls nicht, bekommen Sie eine Gutschrift. Sie garantieren nicht, dass man Daten verlieren kann. Keine Firma würde eine solche Haftung bieten.

Dashboard:

norton security 2016 dashboard

Hier ist der Bildschirm des Hauptprodukts, der auf einem Windows PC installiert ist. Wie bei den meisten Antivirus Produkten, würden sie ihn selten benutzen, weil ein Antivirus eigentlich ohne Aufmerksamkeit im Hintergrund laufen sollte. Nur wenn Sie das Produkt installieren, sehen Sie den Bildschirm, oder wenn Norton einen Virus findet. Danach vergessen ihn die meisten Leute, da sie ihn nicht brauchen.

Test mit Live Viren:

Vom Dashboard aus, instruierten wir Norton, eine vollständige Prüfung auf unserem PC auszuführen. Das taten wir, da wir 7.000 Viren heruntergeladen hatten und sehen wollten, was Norton damit machen würde.

norton security 2016 blocking viruses screenshot 1

Wie sie unten sehen können, überprüfte Norton und entfernte 554 dieser Viren. Das sind keine 7.000. Ich bin nicht sicher warum, aber keines der anderen Sicherheitsprodukte, die wir testeten, entfernte alle diese Viren. Ein Faktor ist, dass wir Viren herunterluden, die ziemlich alt waren. Um an neuere Viren zu gelangen, muss man viel bezahlen. Einen Virus auf Ihrem PC zu haben, verursacht jedoch kein Risiko. Nur wenn Sie, oder ein Programm sie öffnet, verursachen sie Schäden. Wir nehmen also an, dass diese Produkte die Viren blockieren würden, falls wir sie anklickten.

norton security 2016 blocking viruses screenshot 2

Unterschiedliche Produkte isolieren verschiedene Viren auf unterschiedliche Weise. Einige entfernen zum Beispiel die Viren, indem sie jeden Bezug darauf aus dem Register löschen. Da wir aber keine dieser Viren anklickten, sollten sie keinen Bezug im Register erzeugt haben. Die Frage bleibt also offen.

Zusammenfassung:

Wenn Sie für Antivirus Schutz bezahlen und wir denken, dass niemand ohne Bezahlung arbeiten sollte (jemand zahlt die Gehälter derer, die mit Open Source Software arbeiten), können Sie mit einem 25 Jahre alten Produkt nichts falsch machen, das eine 5 Sterne Bewertung von AV Test erhalten hat. Wenn Sie für das Abonnement bezahlen, können Sie ihn auch auf Ihren mobilen Geräten nutzen. Wie bei jedem Antivirus Produkt, schützen sie nicht gegen ganz neue, sogenannte Zero Day Defekte, aber ohne Antivirus ist es sehr riskant, im Internet zu surfen.